Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Betrunkener Radfahrer fährt gegen Stromverteilerkasten

Gifhorn Betrunkener Radfahrer fährt gegen Stromverteilerkasten

Ein stark alkoholisierter Radfahrer war am Samstag ungebremst gegen einen stehenden Stromverteilerkasten gefahren. Nach weiteren Fahrversuchen blieb der 44-jährige Mann aus Gifhorn schließlich auf dem Gehweg liegen. Ein herbeigerufener Rettungswagen brachte den Mann ins Klinikum Gifhorn. Ihm droht nun ein Strafverfahren.

Voriger Artikel
Milchbauern im Kreis sind in der Existenz bedroht
Nächster Artikel
City-Flohmarkt lockt Tausende von Besuchern

Der stark alkkoholisierte 44-Jähre wurde ins Gifhorner Krankenhaus gebracht.

Quelle: dpa

Der Vorfall ereignete sich am Samstag gegen 12:00 Uhr auf der Celler Straße.

In Höhe eines dortigen Kiosk war es zu dem Unfall gekommen. Der Versuch wieder auf das Rad zu steigen und die Fahrt fortzusetzen, endete in einem weiteren Sturz. Der Mann wurde ins Klinikum Gifhorn gebracht.

Polizeibeamte stellten schließlich einen Atemalkoholwert von 2,88 Promille fest. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen und ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet.

Bei dem Vorfall entstanden weder Personen- noch Sachschäden.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Klassenerhalt geschafft: Muß der VfL in der nächsten Saison wieder zittern?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr