Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Betrunken eine Panne

Gifhorn Betrunken eine Panne

Gifhorn. Verkehrsteilnehmer meldeten gestern um 13.32 Uhr der Gifhorner Polizei einen liegengebliebenen Pkw im vierspurigen Bereich der Bundesstraße 4 zwischen den Abfahrten Gifhorn-Süd und Heidland. Dessen Fahrer war alkoholisiert.

Voriger Artikel
Exakte Höhenmessung gegen Überflutungen
Nächster Artikel
Hartz IV: Jobcenter klagt über Klagewelle

Die zur Absicherung der Gefahrenstelle eingesetzte Funkstreifenwagenbesatzung stellte am Pkw einen Kupplungsschaden und beim Fahrer eine Alkoholfahne fest. Bei einem Atemalkoholtest wurde ein Wert in Höhe von 2,37 Promille ermittelt, hieß es von der Polizei.

Ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr wurde gegen den Fahrer eingeleitet. Eine Richterin ordnete eine Blutprobenentnahme und die Beschlagnahme des Führerscheines an. Ermittelt wird auch, ob der 51-jährige Braunschweiger mit einem tschechischen Führerschein seit 2008 in Deutschland überhaupt fahren durfte.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr