Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Besuch in Gifhorns Partnerstadt Korssun
Gifhorn Gifhorn Stadt Besuch in Gifhorns Partnerstadt Korssun
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 14.08.2017
Gelebte Partnerschaft: Gifhorner waren jetzt in Korssun. Quelle: Bernd Behrens
Anzeige
Gifhorn

„Viele Extras, die wir nicht in unseren Haushalt bekommen können, können wir so den Bürgern zukommen lassen“, so Hajday.

Viele Teilnehmer der Reisegruppe, die schon einmal in Korssun waren, waren erfreut, dass langsam die Plätze und Wege neu gepflastert sind und es Blumenrabatten gibt. Aber es bleibt noch viel Arbeit übrig. Was Gifhorner Spenden bewirkt haben, hat die Reisegruppe bei Besichtigungen von Kindergärten, Kreiskrankenhaus und Kirchen erfahren. Für die Behindertenhilfe wurde 2003 ein gebrauchter VW Bus der Lebenshilfe übergeben, der noch seinen Dienst leistet, freute sich Birth. Alle waren sich aber einig, dass bald Ersatz her muss.

Die Redakteurin Valentina Dorhopola und ihre Chefin Svetlana Perez führte die Gruppe durch die Arbeitsräume der Redaktion. Erfreut war die Gruppe darüber, dass jede Woche ein Bericht über ein Ereignis in Gifhorn erscheint.

Bei einem Ausflug nach Kaniw in der Region Tscherkassy, zu der auch Korssun gehört, stand ein Besuch des Museums zu Ehren des Nationaldichters Taras Schewtschenko auf dem Programm.

„Es war schön, einmal zu sehen, was die Hilfe bewirkt. Man kann die Armut nicht ändern aber lindern. Ich wäre froh, wenn ich noch länger lebe und weiter helfen kann“, so das Fazit des 85-jährigen Adolf Langlotz. Auch Ganz, Knerr und Birth betonten, dass die Hilfe für die Menschen wichtig sei. Korssun habe sich positiv entwickelt und die Partnerschaft müsse weiter gestärkt werden.

Von Redaktion

Gifhorn Stadt Neues Angebot beim Gifhorner Altstadtfest - 30 Stunden Hauptbühnen-Programm live im Internet

Gifhorns Altstadtfest läuft zum ersten Mal weltweit – jedenfalls das Programm auf der Hauptbühne. Der Verein Videoaktive wird es über Youtube live streamen – gepowert von den Sponsoren Egger, Famila und Aller-Zeitung/Gifhorn live.

15.08.2017
Gifhorn Stadt Gifhorner Schloss: Erster Erlebnistag für Kinder findet großen Anklang - Gelungene Premiere im Museum

Ein voller Erfolg war der erste Erlebnistag für Kinder im Schlossmuseum in Gifhorn. Museumspädagogin Anette Thiele und sechs ehrenamtliche Helfer boten einige kurzweilige Aktionen zum Anschauen und Ausprobieren an.

14.08.2017
Gifhorn Stadt Unfall auf Altem Postweg in Gifhorn - Rollerfahrer (15) schwer verletzt

Bei einem schweren Unfall auf dem Alten Postweg in Gifhorn am Montagmorgen wurde ein 15-jähriger Rollerfahrer schwer verletzt. Er hatte beim Linksabbiegen offenbar einen entgegen kommenden Audi 80 übersehen. Bei der Unfallaufnahme hatte die Polizei dann auch mit penetranten Gaffern zu tun.

14.08.2017
Anzeige