Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 5 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Besuch aus Polen lernt den Landkreis kennen

Landkreis Gifhorn Besuch aus Polen lernt den Landkreis kennen

Landkreis Gifhorn. Eine siebenköpfige Delegation aus Zlotow - dem Gifhorner Partnerkreis in Polen - unter Leitung des Bürgermeisters Adam Pulit hat am Wochenende den Landkreis Gifhorn eingehend kennen gelernt. Das Programm startete am Samstag mit einem kleinen Empfang im Gifhorner Schloss.

Voriger Artikel
Seniorennachmittag: Mehr Besucher als im Vorjahr
Nächster Artikel
Mitten in der City: DRK begrüßt 137 Blutspender

Besuch aus Zlotow: Die polnischen Gäste und ihre Gastgeber besuchten unter anderem das Schloss.

Quelle: Michael Franke

Der stellvertretende Landrat Werner Warnecke und Gero Wangerin, Vorsitzender des Freundeskreises, sowie weitere Gifhorner begrüßten die polnischen Gäste am Schloss, das ihnen von Wangerin vorgestellt wurde. In einer Präsentation über Wirtschaft und Entwicklung im Landkreis Gifhorn erhielten die Zlotower einen Einblick in die Heimat ihrer Gastgeber. „Dieser Besuch ist der Beweis, dass diese Partnerschaft gelebt wird und nicht nur auf dem Papier steht“, betonte Warnecke.

Der Empfang war nur der Auftakt für zwei Tage voll Programm. Nach einer Führung durch die Gifhorner Innenstadt wurden in Hankensbüttel das Kloster und das Otter-Zentrum sowie der landwirtschaftliche Betrieb von Heirich Pahlmann in Wilsche besucht. Am Sonntag stand dann eine Fahrt mit der Moorbahn an. Außerdem gab es Abstecher zur Burg Brome, zum Stüder Bernsteinsee sowie zum Gifhorner Mühlenmuseum.

ba

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
VW-Betriebsversammlung März 2016

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Der Mülltonnentausch im Kreis Gifhorn läuft: Halten Sie das neue, chip-basierte System für sinnvoll?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr