Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Beleuchtete Modellboote auf dem Schlosssee
Gifhorn Gifhorn Stadt Beleuchtete Modellboote auf dem Schlosssee
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:41 09.10.2016
Absegeln: Der Schiffsmodellclub traf sich zum Saisonabschluss am Schlossee. Rolf Meyer ließ dabei seinen Fischkutter Anna II zu Wasser. Quelle: Lea Rebuschat
Anzeige

Auf und am Wasser waren unter anderem Schubschiffe, Krabben- und Fischkutter, Polizeiboote und eine Yacht zu bewundern. Und Klaus-Peter Hoffmann, Schriftführer des SMC, ließ sogar ein U-Boot zu Wasser, das auch abtauchte. „Hier im Schlosssee geht es aber maximal auf Seerohrtiefe“, so Hoffmann. In einem Schwimmbad mit klarem Wasser könne das U-Boot auch bis zum Grund abtauchen.

Interessierte Zuschauer waren beim Absegeln nicht nur einige Spaziergänger, sondern auch Enten und Schwäne - und sogar ein Nutria ließ sich von den Modellschiffen nicht abschrecken. „Vor Jahren ist sogar schon einmal ein Teichhuhn auf ein Boot gesprungen und mitgefahren“, berichtete Hoffmann.

Mit Einbruch der Dunkelheit ging dann nach und nach auch die Beleuchtung auf den Modellen an. „Das ist immer ein schönes Ambiente“, erklärte Hoffmann.

Ein echter Hingucker war dabei die komplett aus Holz gebaute Yacht Moonlight von Hans-Henning Busse, auf der gerade eine Frauen-Party stattfindet. Deshalb durfte auch die entsprechende Lichterkette an Bord nicht fehlen. Und es gab sogar Musik. „Es sind zehn Lieder gespeichert“, erklärte Busse. Passend zur Nachtfahrt erklang deshalb auch „Ein Stern, der deinen Namen trägt...“ auf der Moonlight.

fed

Gifhorn. Einen ganz besonderen Geburtstag feierte am Sonntagmorgen die Breitensportgruppe der SV Gifhorn. Zum 30. Mal veranstaltete sie den Erlebniswandertag.

09.10.2016

Gifhorn kann auch bajuwarisch: Fest in bayerischer Hand war am Samstagabend der Bürgerschützensaal. Das BSK hatte geladen und 350 Gäste waren gekommen. Der überwiegende Großteil davon war auch zünftig gekleidet. „90 Prozent der Gäste sind in Tracht hier“, freute sich Thomas Reuter, 2. Vorsitzender des Bürgerschützenkorps.

09.10.2016

Ein ungewöhnliches Bild bot am Sonntag der Brunnen auf dem Kreisel an der Gifhorner Stadthalle. Unbekannte hatten laut Polizei offenbar einen Farbzusatz ins Wasser gekippt. Und so sprudelten die Brunnen-Fontänen in Neongelb.

09.10.2016
Anzeige