Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -2 ° stark bewölkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Beat bringt Kultbahnhof mächtig zum Brodeln

Gifhorn Beat bringt Kultbahnhof mächtig zum Brodeln

Gifhorn. Mit dem Beatles-Hit „Twist and Shout“ ging‘s los - und damit war das Programm klar. Suzie & the Seniors brachten den Kultbahnhof bei der Oldienight am Ostersonntag zum Brodeln.

Voriger Artikel
Osterfeuer als Familienevent
Nächster Artikel
Riesen-Rudel: 30 Hunde beim Ostergassi

Stimmung im Kultbahnhof: Ostersonntag heizte die Formation „Suzie & the Seniors“ ein.

Quelle: Photowerk (cc)

Die Hamburger feierten den Beat, der Funke sprang schnell über, und Frontfrau Patricia „Suzie“ Stegemann stellte fest: „Hey, hier in Gifhorn ist ein Fass auf!“

Das Temperamentsbündel mit der kraftvollen Stimme brauchte es nicht zweimal zu sagen, das Publikum tanzte, klatschte und feierte mit der Band gemeinsam ab. „Es ist hervorragend, vor Leuten zu spielen, die mit dieser Musik was anfangen können!“, dankte „Suzie“.

Songs von den Rattles, Chuck Berry und den Monkees, „Fun Fun Fun“ von den Beach Boys, „Needles and Pins“ von den Searchers , The Troggs mit „I can‘t control myself“ - lauter Hits zum Mitsingen. „Und wen die Lautstärke stört: Leute, ganz ehrlich, früher habt ihr die Platten auch nicht leise gehört! Und das Pfeifen geht auch wieder weg“, versprach Stegemann.

tru

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Apfelsinenball in der Gifhorner Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Die FIFA hat die Mammut-WM mit 48 Mannschaften beschlossen. Was halten Sie davon?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr