Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Baumfällaktion: Stein-Rektor lobt den Protest seiner Schüler
Gifhorn Gifhorn Stadt Baumfällaktion: Stein-Rektor lobt den Protest seiner Schüler
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 27.02.2017
Vollversammlung in der Stein-Schule: Rektor Dr. Detlef Eichner lobte den Protest gegen die Baumfällungen. Foto: Lea Rebuschat Quelle: Lea Rebuschat
Anzeige
Gifhorn

Das teilte Rektor Dr. Detlef Eichner gestern bei einer Vollversammlung den Schülern mit. Dabei lobte er den Protest seiner Schützlinge am Freitag, der ein großes Echo in den sozialen Medien ausgelöst hat.

„Ich habe Schüler erlebt, die nach Schulende - also in ihrer Freizeit - hier geblieben sind, um höflich auf ihre Interessen hinzuweisen“, so Eichner unter Beifall. „Ich habe dann ein Verhalten erlebt, das mich fassungslos gemacht hat“, kritisiert er den Auftritt der Stadtverwaltung den Schülern gegenüber am Freitag, als sie mit Polizeiunterstützung das Fällen der Bäume durchgesetzt hatte (AZ berichtete). „Wenn ein Lehrer sich so verhalten hätte wie die Verwaltung, dann hätte er mächtig Ärger mit mir bekommen.“

Eichner machte deutlich, dass es der Freiherr-vom-Stein-Schule nicht darum gehe, den Edeka-Markt zu verhindern. Dieser sei zur Aufwertung der Innenstadt nötig. „Wir haben aber auch immer gesagt, dass wir einen vernünftig nutzbaren Schulhof brauchen.“ Die gesamte Schule fühle sich von der Stadtverwaltung schlecht informiert. Das wirke sich ganz schlecht auf das Demokratieverständnis der Schüler aus.

„Auch wenn wir einmal verloren haben, werden wir uns weiter für unsere Sache einsetzen. Wir werden darauf drängen müssen, dass wir einen neu ausgestatteten Schulhof bekommen“, rief Eichner die Schüler dazu auf, bei der Sache zu bleiben - und zwar höflich, freundlich und bestimmt: „Bleibt auch weiterhin sachlich.“ So wie es am Freitag gewesen sei. „Was ihr da geleistet habt, war super.“

rtm

Gifhorn Stadt Fünf Männer dem Haftrichter vorgeführt - Mutmaßliche Autodiebe in U-Haft

Die fünf Männer, die am frühen Sonntagmorgen versucht haben, vom Gelände der Jahreswagen-Verkaufshilfe Autos zu klauen (AZ berichtete), wurden am Montag dem Gifhorner Haftrichter vorgeführt.

27.02.2017
Gifhorn Stadt „Oh Alpenglühn!“ in der Stadthalle Gifhorn - Turbulentes Stück sorgt für Applausstürme

Da machte die närrische Zeit am Sonntagnachmittag auch vor der Gifhorner Stadthalle nicht halt. Die Aufführung des turbulenten Stückes "Oh Alenpenglühn" wurde vom Publikum mit viel Applaus bedacht.

27.02.2017

Trotz des kalten Wetters strömten Passanten am Wochenende in die Gifhorner Fußgängerzone. Der Appetit verlockte besonders zur Abendbrot- und Mittagszeit zum Besuch des ersten Street Food Open Air. „Die Resonanz war richtig gut“, freut sich Daniel Arzt, gemeinsam mit Lukas Bock Organisator dieses Gourmet-Events.

27.02.2017
Anzeige