Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Bauernhof-Kita: Auszug oder Rausschmiss?
Gifhorn Gifhorn Stadt Bauernhof-Kita: Auszug oder Rausschmiss?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:23 15.05.2014
Statt auf dem Bauernhof in Wettmershagen jetzt im Dorfgemeinschaftshaus Jelpke: Die Bauernhof-Kita musste Hals über Kopf umziehen, es gibt juristischen Streit. Quelle: Archiv
Anzeige

Während der neue Vorsitzende des Trägervereins Jens Pritzke von Differenzen spricht, sagt Anika Habermann: „Streitigkeiten sind mir nicht bekannt.“ Beide bestätigen allerdings ein laufendes juristisches Verfahren.

Habermann berichtet von einer schweren Erkrankung, wegen der sie den Vorsitz im Trägerverein Anfang März abgegeben habe. Bei dieser Versammlung wurde ein komplett neuer Vorstand gewählt. „Nach Ostern sind Kinder und Erzieher von einem Tag auf den anderen nicht mehr hier aufgetaucht“, sagt Habermann, Inhaberin des Hofes und vom Verein als organisatorische Leiterin der Kita angestellt. Sie sitze jetzt in einem voll eingerichteten Kindergarten inklusive Material, aber ohne Kinder.

Aus dem Mund von Pritzke klingt das etwas anders: „Es gab ein Hausverbot für Kinder und Tagesstätte“, für den Verein wohl beinahe aus heiterem Himmel, denn „wir mussten sehr schnell eine Übergangslösung finden“. Die Behörden - Landesschulbehörde, Samtgemeinde und Gemeinde - halfen unbürokratisch, es gibt eine Genehmigung für den Notfallbetrieb im DGH.

Und es gibt ein juristisches Verfahren, das noch nicht abgeschlossen ist. Laut Habermann geht es um nicht geleistete Lohnfortzahlung im Krankheitsfall. Pritzke bestätigt das Verfahren, nennt aber keine Gründe.

Wie auch immer diese Angelegenheit ausgeht, dem Elternverein ist das Konzept der Bauernhofkita wichtig. „Deshalb suchen wir in der Umgebung von Wettmershagen ein neues Domizil“, sagt Pritzke. „Es ist uns wichtig, dass unsere Kinder den verantwortungsvollen Umgang mit Tieren erlernen und einen Zugang zur Natur bekommen.“

tru

Anzeige