Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Bauboom: Gebiet am III. Koppelweg bereits ausgebucht

Gifhorn Bauboom: Gebiet am III. Koppelweg bereits ausgebucht

Gifhorn. Nicht mehr lange, und die ersten Häuslebauer können im neuen Gebiet am III. Koppelweg im Südosten Gifhorns loslegen: Dort kommen nämlich die Erschließungsarbeiten voran.

Voriger Artikel
Kreis Gifhorn: Viele Lehrstellen unbesetzt
Nächster Artikel
Diskussion: Grundschul-Zeugnisnoten abschaffen?

Der Bauboom in Gifhorn hält an: Der neue Baugebiet am III. Koppelweg ist bereits ausgebucht.

Quelle: Cagla Canidar

„Ende April ging es los“, sagt Alexa von der Brelje, Sprecherin der Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg, deren Immobiliengesellschaft IDB die Grundstücke vermarktet. „Spätestens Ende September sollen die Erschließungsarbeiten abgeschlossen sein.“ Die Kunden sollen möglichst noch in diesem Jahr mit ihrem Hausbau beginnen können.

43 Grundstücke für Ein- und Zweifamilienhäuser gibt es in dem Bereich zwischen Tangente, Calberlaher Damm und III. Koppelweg. Freie Plätze gibt es darunter nicht mehr. „Die sind alle verkauft“, sagt von der Brelje. „Das ging tatsächlich schnell. Die Nachfrage ist höher als das Angebot.“

Genauso geht die Sparkasse davon aus, dass die Häuslebauer ziemlich zügig nach Abschluss der Erschließung loslegen werden. „Für viele wird das Ziel sein, bereits im kommenden Jahr einzuziehen“, sagt von der Brelje. „Eine Frist gibt es allerdings nicht.“

rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

VW-Promi-Fahrsicherheitstraining

Sollte es auch im kommenden Jahr eine Riesensause stars@ndr2 live in Gifhorn geben?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr