Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Bauarbeiter sind dem Zeitplan zwei Wochen voraus
Gifhorn Gifhorn Stadt Bauarbeiter sind dem Zeitplan zwei Wochen voraus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 07.10.2018
Ausbau von Maschstraße und Wilhelmstraße: Die Arbeiten sind bald fertig, die Baufirma ist im Zeitplan zwei Wochen voraus. Quelle: Torben Niehs
Gifhorn

Neue Leitungen im Boden, neue Asphaltdecke und Gehwegpflasterung oben drauf: Seit Anfang Mai sind die Bauarbeiter an beiden Straßen zugange. „Die Wilhelmstraße ist jetzt fertig gestellt“, zieht Fachbereichsleiter Joachim Keuch Bilanz des Ausbaus. In der Maschstraße stehen in den kommenden beiden Wochen die Restarbeiten an. „Dann kommt der Fertiger für die Asphaltierung.“ Danach müssen die Bauarbeiter noch die Schachtdeckel auf die richtige Höhe bringen.

Firma ist dem Zeitplan voraus

Keuch ist sehr zufrieden mit dem Baufortschritt. Die Firma sei dem Zeitplan voraus. Der hatte eine Fertigstellung Ende Oktober vorgesehen, nun werde es schon Mitte des Monats so weit sein.

Auch der Kostenrahmen sei nicht gesprengt, sagt Keuch. Der Ausbau inklusive Beleuchtung in Maschstraße und Wilhelmstraße koste zusammen 550.000 Euro.

Grundstücke wieder erreichbar

Aufatmen dürften vor allem auch die Anwohner der Straße. Ihre Grundstücke waren zeitweise nämlich nur zu Fuß erreichbar. Der plötzliche Baustart mit kurzfristiger Ankündigung hatte seinerzeit für Probleme gesorgt (AZ berichtete).

In einem Fall mussten Anwohner beispielsweise die Anlieferung ihrer neuen Küche umdisponieren.

Von Dirk Reitmeister

Klassische Musik und Boxschaukämpfe in einem Ring: Seit einigen Jahren ist diese bunte Mischung in Gifhorn zu erleben. Am 19. Oktober ist es wieder soweit.

04.10.2018

Die Polizei sucht Zeugen zu einem bewaffneten Raubüberfall, der sich am späten Dienstagabend in der Gifhorner Südstadt ereignet hat. Es war bereits der dritte Tankstellen-Überfall seit Mitte September im Kreis Gifhorn.

04.10.2018

Gut gelaunte Einwohner, ein tolles und buntes Waren-Angebot und viele Schnäppchen-Jäger: Am Einheitstag lud Neubokel wieder einmal zum Dorf-Flohmarkt ein. Hunderte waren bei herbstlichem Wetter mit dabei.

04.10.2018