Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Bauarbeiten am neuen Gerätehaus ruhen
Gifhorn Gifhorn Stadt Bauarbeiten am neuen Gerätehaus ruhen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:56 15.07.2010
Stillstand am Bau: Seit einigen Wochen tut sich am neuen Feuerwehrgerätehaus in Hillerse nichts mehr. Quelle: Schaffhauser
Anzeige

„Wir haben nach der Grundsteinlegung unsere Hausaufgaben gemacht“, sagt Hillerses Ortsbrandmeister Niko von Köckritz. So wurden die Abwasserrohre von der Wehr verlegt. „Die Arbeiten haben wir bereits Ende Mai abgeschlossen.“ Anschließend kam der Hallenbauer und erstellte den Sozialtrakt aus Steinen. „Jetzt muss die Halle aufgebaut werden“, erklärt von Köckritz. Doch daran hapert es. Obwohl die Teile bereits seit Wochen auf der Baustelle liegen, geht es nicht voran. „Nach Aussagen des Hallenbauers liegt es an der Betondecke, die noch erstellt werden muss.“ Die Arbeiten sollen jetzt Ende des Monats fortgesetzt werden. Rund vier Wochen später soll der Rohbau stehen.
„Im Bereich des Übungsraumes werden wir selber die Maurerarbeiten übernehmen“, sagt Hillerses Ortsbrandmeister. Allerdings wird die Wehr warten, bis die Hallenarbeiten abgeschlossen und abgenommen sind.
Die Wehr hat weitere Arbeiten in Eigenleistung angekündigt. So wird die Sanitärinstallation ebenso vorgenommen wie die Elektro- und Heizungseinrichtung. Auch Fliesenarbeiten werden selbst erbracht.
So will die Wehr den auf 400.000 Euro gedeckelten Kostenrahmen einhalten. Trotz der Verzögerungen ist von Köckritz optimistisch, im Frühjahr 2011 den Einzug feiern zu können.

cs

Gifhorn Stadt Bebauung: Stadt will mit den Anliegern sprechen - Städtische Pläne für das Gifhorner Gebiet Drei Eichen

Die Anwohner des Gifhorner Bereichs zwischen Handwerkerwall und Tränkebergstraße haben Post von der Stadt bekommen. Sie werden zu einem Informationsgespräch eingeladen. Grund: Durch AZ-Recherchen hatten sie erfahren, dass es Pläne für eine „ergänzende Bebauung“ in ihrer Nachbarschaft gibt, von der auch ihre Gärten betroffen sein könnten. Jetzt will die Stadt aufklären.

15.07.2010

Den Ärztemangel im Kreis Gifhorn bekommen Patienten vor allem in der Ferienzeit zu spüren. Wer einen der niedergelassenen Chirurgen in Anspruch nehmen will, muss zurzeit lange Wartezeiten oder Wege in Kauf nehmen – oder ins Klinikum.

15.07.2010

Drei Verletzte bei Frontal-Crash: Gegen 17.30 Uhr stießen gestern auf der K 114, Abfahrt Wolfsburger Straße ein Golf V und ein Skoda Fabia zusammen. Die Ursache ist noch unklar.

15.07.2010
Anzeige