Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Bau des neuen Kreisels: Zwei Wochen Vollsperrung
Gifhorn Gifhorn Stadt Bau des neuen Kreisels: Zwei Wochen Vollsperrung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:56 06.07.2010
Neuer Kreisel: Die Bauarbeiten gehen voran – nun droht Autofahrern jedoch erst einmal zwei Wochen Vollsperrung. Quelle: Photowerk (sp)
Anzeige

„In diesen beiden Wochen werden Betonarbeiten ausgeführt“, erläuterte Joachim Keuch, Leiter des städtischen Fachbereichs für Hoch- und Tiefbau. Borde und Gossen würden erstellt. Damit diese Arbeiten vollzogen werden und der Beton aushärten könne, sei die Sperrung notwendig.
„Die neue Straße zum Bad ist weitestgehend fertig“, so Keuch. Gossen, Borde und Längsparkbuchten seien erstellt. Nur an der „Schnittstelle mit der Außenanlage des neuen Bads“ und dem Übergang zum Kreisel müsse dann noch gearbeitet werde.
„Die Vollsperrung der Kreiselbaustelle bringt uns einen zeitlichen Gewinn“, so Keuch. Die Fertigstellung des Kreisels erwartet er für Anfang September. Kurz vor diesem Termin sei noch einmal eine zweitägige Vollsperrung nötig – für Asphaltierungsarbeiten.

fed

Neubokel. Nach dem großen Umzug in Neubokel stand der Schießwettbewerb um den Titel der Damenkönigin auf dem Programm. Diesen sicherte sich Silvia Böse.

06.07.2010

Schüler, Lehrer und Angestellte der Gifhorner Alfred-Teves-Schule nahmen Abschied. Grund: Die Schule wird geschlossen. Nach den Ferien sind alle auf anderen Schulen, in der Ausbildung oder im Ruhestand.

06.07.2010

Das war einfach zauberhaft: Adele Ukulele hieß das Musikprogramm des Rostockers Wolfgang Rieck, mit dem er beim Lesesommer Steinhorst begeisterte. Im Mittelpunkt stand das Mädchen Adele, das natürlich Ukulele spielte.

06.07.2010
Anzeige