Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° Gewitter

Navigation:
Bau des Schütte-Parkhauses kommt voran

Gifhorn Bau des Schütte-Parkhauses kommt voran

Die Bauarbeiten am Schütte-Parkhaus in der Gifhorner Innenstadt kommen voran. Seit Montag wächst das Stahlgerüst, und somit werden die Ausmaße des Baues immer deutlicher.

Voriger Artikel
Eisbahn und Beleuchtung begeistern die Gifhorner
Nächster Artikel
Kreis Gifhorn schwimmt auf neuen Jahresrekord zu

Bauarbeiten gehen voran: Das neue Schütte-Parkahaus nimmt Formen an.

Quelle: Cagla Canidar

Gifhorn. Seitdem ist auch ein zweiter, noch höherer Kran auf der Baustelle im Einsatz, so Bauherr Udo von Ey. Ende dieser Woche soll das Gerüst aus elf bis 13 Meter hohen Stahlelementen fertig sein. Denn kommende Woche geht es laut Plan weiter mit den Betonplatten für die Fahrbahnen und Stellplätze im Parkhaus. Es seien Elemente mit acht Metern Länge und 2,70 Metern Breite. Damit werden die Stellflächen im neuen Kaufhaus laut von Ey 20 Zentimeter breiter als der zurzeit gültige Standard sein. Insgesamt entstehen 260 Plätze.

„Am 16. Januar sollen alle Platten liegen – wenn das Wetter mitspielt“, sagt von Ey. Am Gerüst werde auch noch eine Fassade installiert. Insgesamt soll das Parkhaus im Frühjahr fertig sein. „Wir sind genau im Zeitplan. Gut, das Treppenhaus hätte etwas weiter sein können.“

Davon stehe der Rohbau des Erdgeschosses. Das Treppenhaus bekommt auch einen Fahrstuhl, außerdem wird dort der Imbiss Schütte-Burger eingerichtet.

Von Dirk Reitmeister

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Kommt es zur Neuauflage der Großen Koalition?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr