Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Bahnverbindung: Gifhorn pocht auf Stundentakt
Gifhorn Gifhorn Stadt Bahnverbindung: Gifhorn pocht auf Stundentakt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:26 18.12.2014
Schnellbus als Stundentakt-Ersatz? Die Zugverbindung nach Braunschweig bleibt in Gifhorn viel diskutiert. Quelle: Sebastian Preuß (Archiv)
Anzeige

Ein Schnellbus zwischen Gifhorn und Braunschweig für die Stunde, in der kein Zug fährt? Eine entsprechende Bereitschaft habe ihm VLG-Chef Werner Schröder signalisiert, so Bürgermeister Matthias Nerlich gestern Abend im Rat der Stadt. Doch der Zweckverband Großraum Braunschweig, zuständig für den Nahverkehr, steigt nicht mit ein.

Daran konnte auch Nicole Wockenfuß (Grüne), Gifhorner Ratsfrau und Mitglied der Verbandsversammlung, nicht rütteln. Ihr habe Verbandsdirektor Hennig Brandes entgegnet, ob sie eine Idee hätte, wo sie das Geld für den Schnellbus an anderer Stelle einsparen könne.

Deshalb fordert die Stadt den Großraum Braunschweig auf, seinerseits beim Land Niedersachsen das nötige Geld für den Stundentakt einzufordern. Denn allein mit dem Bau des Begegnungsgleises in Rötgesbüttel, das voraussichtlich 2016 fertig werden soll, sei es nicht getan, sagt der Bürgermeister. Die Fahrten müssten ja auch finanziert werden.

Gifhorn als Einpendlerstadt habe einen großen Bedarf an Schienennahverkehr, so Nerlich. Denn 30 Prozent der Pendler, die zum Beispiel bei der IAV in Gifhorn arbeiteten, kämen aus Braunschweig.

rtm

Kindertagesstätten im Allgemeinen und im Besonderen waren Montagabend Themen im Rat der Stadt Gifhorn. So steht jetzt fest: Die Krippenbeiträge sinken.

18.12.2014

Die Kreislandfrauen Gifhorn haben die stolze Summe von 2139,50 Euro an die Vorsitzende des Vereins Katachel, Sybille Schnehage übergeben.

16.12.2014

Dauerparker auf dem Stellplatz Schottische Mühle in Gifhorn müssen vom neuen Jahr an mehr zahlen. Das teilte am Montag die Parkraum- und Schwimmbadgesellschaft der Stadt Gifhorn (PSG) mit.

15.12.2014
Anzeige