Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Bahnunternehmen Erixx stellt sich Kritik der Gifhorner
Gifhorn Gifhorn Stadt Bahnunternehmen Erixx stellt sich Kritik der Gifhorner
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:01 17.05.2018
Erixx kommt: Das Bahnunternehmen macht mit einem Info-Mobil Halt in Gifhorn. Quelle: Cagla Canidar
Gifhorn

In rund 90 Prozent der Fälle verlaufe alles reibungslos, so Björn Pamperin von der Erixx-Unternehmenskommunikation. Aber Erixx will auch an den übrigen zehn Prozent arbeiten. „Gerade im letzten Jahr gab es viele Situationen, mit denen die Fahrgäste – und Erixx selbst – nicht zufrieden sein konnten“, so Pamperin. Seitdem habe sich zwar vieles verbessert.

„Wir brauchen das Gespräch mit den Fahrgästen“

„Aber Erixx möchte noch besser werden, dafür brauchen wir das Gespräch mit den Fahrgästen“, so Pamperin. Direkt vor Ort am Bahnhof möchte Erixx seine Fahrgäste über Themen wie etwa die Ursachen von Verspätungen und Zugausfällen, Fahrgastrechte, Verfahren bei Verspätungen, Fahrkartenkauf und defekte Automaten informieren. Es sollen aber auch Beschwerden und Anregungen der Kunden entgegen genommen werden.

Erster Termin am 22. Mai im Gifhorner Bahnhof

Das Erixx-Mobil steht am kommenden Dienstag, 22. Mai, von 15 bis 19 Uhr im Gifhorner Bahnhof. Außerdem ist es am Mittwoch 20. Juni, von 15 bis 19 Uhr auf dem Bahnhof Gifhorn-Stadt vor Ort, und am Donnerstag, 21. Juni von 17 bis 20 Uhr auf dem Bahnhof Gifhorn. Außerdem steht es am Montag, 27. August, von 10 bis 13 Uhr auf dem Bahnhof Gifhorn.

Von unserer Redaktion

Jemanden zur Seite haben, wenn das Schicksal zugeschlagen hat: 37 Einsätze hatten Gifhorns Notfallseelsorger im vorigen Jahr. Seit Januar waren es im laufenden Jahr acht.

17.05.2018

Buspanne mit Folgen: VW-Mitarbeiter aus dem Kreis Gifhorn warteten Dienstagnachmittag vergeblich auf die Linie 155 nach Meinersen. Auch vom Info-Service der VLG fühlten sie sich im Regen stehen gelassen.

19.05.2018

Neue Ausstellung im Gifhorner Rathaus: Jetzt eröffnete dort die Bilderschau der Gifhorner Künstlerin Petra Smolny. Sie zeigt 37 Bilder unter dem Motto „Farbenfroh“.

16.05.2018