Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Bahnhofstraße wieder für Anlieger frei
Gifhorn Gifhorn Stadt Bahnhofstraße wieder für Anlieger frei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 21.12.2017
Baufortschritt: Seit Donnerstag ist die Bahnhofstraße für Anlieger von der Braunschweiger Straße aus zu erreichen. Quelle: Sebastian Preuß
Anzeige
Gifhorn

Pünktlich vor dem Festwochenende liegt der Asphalt, und die Bauarbeiter gehen voraussichtlich bis um den 10. Januar herum in die Weihnachtspause, sagt Joachim Keuch, Fachbereichsleiter des städtischen Tiefbaus. Danach wird es immer noch zu tun geben. „Es ist noch einiges an den Nebenanlagen zu erledigen.“ Zum Beispiel Pflasterungen am Bahnhof und an der Einmündung Braunschweiger Straße. Nicht zuletzt fehlen noch die Wände und Dächer des Busbahnhofs. „Da läuft gerade die Ausschreibung“, sagt Keuch. Am Park-and-Ride-Parkplatz im westlichen Teil der Bahnhofstraße werde zwischen Gehweg und Bahnanlage noch eine Gabionenwand gebaut.

Die Fertigstellung insgesamt erwartet der Fachbereichsleiter für den Mai kommenden Jahres. „Das hängt natürlich von der Witterung ab.“ Er persönlich freut sich schon darauf.

Das Viertel rund um den Bahnhof werde gewonnen haben, nicht nur durch die Umgestaltung der Bahnhofstraße, sondern auch durch das neue Wohnquartier auf dem Molkereigelände. „Das wird insgesamt schön.“

Von Dirk Reitmeister

Es soll nur noch eine Frage der Zeit sein, bis die Afrikanische Schweinepest in den Landkreis Gifhorn eindringt. Deshalb hat die Verwaltung jetzt schon Vorkehrungen getroffen. Gezielt sollen nun Wildschweine bejagt werden.

21.12.2017

Am Humboldt-Gymnasium steht das nächste große Bauprojekt bevor. Zum Schuljahr 2020/21 gibt es dort wieder einen 13. Jahrgang. Dann muss ein neuer Trakt mit unter anderem acht allgemeinen Unterrichtsräumen stehen. Der Kreistag hat in seiner jüngsten Sitzung endgültig grünes Licht gegeben.

21.12.2017

Mitten im weihnachtlichen Treiben freute sich das Humboldt-Gymnasium in Gifhorn über internationalen Besuch aus Bulgarien und Polen.

21.12.2017
Anzeige