Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Bahnhof Triangel: Vorschläge für Vorplatz
Gifhorn Gifhorn Stadt Bahnhof Triangel: Vorschläge für Vorplatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:15 11.09.2014
Verlegung geplant: Der Triangeler Bahnhof soll näher an den Einkaufsmarkt heran rücken – die Gemeinde Sassenburg müsste dann den Vorplatz neu gestalten. Quelle: Canidar
Anzeige

Der Sassenburger Bauausschuss empfahl jüngst, zwei Alternativen auszuarbeiten.

Der Bahnhof Triangel würde am neuen Standort nahe des Einkaufsmarktes durch eine Park-and-Ride- wie auch Bike-and-Ride-Anlage und die dazu erforderlichen Zufahrten nebst Buswendeschleife deutlich aufgewertet. Die Verlegung des Bahnhofes übernimmt der Zweckverband Großraum Braunschweig, das Umfeld gestaltet die Gemeinde Sassenburg.

Das neue Planungsbüro schlägt vor, den bisher vorgesehenen Straßenverlauf so zu verändern, dass die Buswendeschleife direkt bis an den Bahnsteig führt. Vorteil dabei: Bus- und Bahnverkehr würden „unmittelbar verzahnt“, so die Verwaltung. Der Ausschuss folgte der Verwaltungsempfehlung, beide Varianten planen und mit detaillierten Kostenschätzungen beziffern zu lassen.

Abgelehnt wurde - wie von der Verwaltung empfohlen - der Bau einer dreigeschossigen Anlage für betreutes Wohnen mit zwölf Wohneinheiten am Grünen Weg in Triangel auf einem 814 Quadratmeter großen Grundstück. „Das Gebäude wäre einfach viel zu groß“, erklärte Bauamtsleiter Jörg Wolpers im AZ-Gespräch. Zumal es inmitten einer älteren Wohnhaussiedlung stünde.

Zweifelhaft erscheint laut Verwaltung auch, ob überhaupt ausreichend Parkmöglichkeiten auf dem Grundstück geschaffen werden können. Am Fahrbahnrand parkende Autos könnten den Verkehrsfluss erheblich hemmen.

rn

Anzeige