Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Bahnhof: Ärger über Laster
Gifhorn Gifhorn Stadt Bahnhof: Ärger über Laster
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 18.11.2013
Bahnhof: Parkende Laster soll es nach der Umgestaltung nicht mehr geben. Quelle: Photowerk (sp)
Anzeige

„Die stehen dort in Dreierreihen“, sagt Dirk Hoffmann. Dem Gifhorner fällt der Brummi-Parkplatz seit langem auf. „Die warten dort wohl, bis neue Fracht kommt.“

Mit der geplanten Umgestaltung des kompletten Bereichs, wird damit Schluss sein, kündigt Erster Stadtrat Walter Lippe an. Künftig seien dort keine Lastwagen-Parkplätze. Bis dahin werden die Fernfahrer geduldet.

Denn dass die diese Stellflächen brauchen, „ist verständlich“, sagt Lippe und verweist darauf, dass es entlang der B 4 nur an der Raiffeisen-Tankstelle in Groß Oesingen eine akkurate Rastanlage für die Fahrer gebe, die darauf angewiesen seien, ihre Pausen einzuhalten.

„Wir laden die Fernfahrer nicht ein“, sagt Yurtsever Rayman, Vorsitzender des Türkisch-Islamischen Vereins. Allerdings weise die Moschee die Fahrer nicht ab, wenn sie sich dort aufhalten etwa eine Dusche nutzen möchten. „Die Moschee ist zugänglich für alle Menschen.“

Gleichwohl habe auch die Moschee ihre Probleme mit den parkenden Brummis, berichtet Rayman. Gottesdienstbesucher fänden keine Stellplätze mehr. „Wir haben mit den Lastwagenfahrern gesprochen, dass sie woanders parken . Sie finden aber nichts. Und wegscheuchen können wir sie nicht.“

rtm

Ehra-Lessien. Wie schon oft in der jüngsten Vergangenheit verwandelte sich die St. Michaeliskirche am Sonntag wieder einmal in einen Konzertsaal. Grund dafür war ein Benefizkonzert von Sören Wolff & Friends zu Gunsten eines von den Wirtschaftsjunioren Gifhorn/Wolfsburg unterstützten Kinderhilfsprojektes in Afrika.

18.11.2013

Weyhausen. Sind auch in Weyhausen Katzenhasser unterwegs? Diese Frage stellt sich Thomas Tschechne. Ein halbes Jahr alt war seine Emmy, ehe sie vor einigen Wochen spurlos verschwand.

21.11.2013

Calberlah. Wer lesen kann, ist klar im Vorteil - das zeigte sich am Montag in Calberlah. Dort war die Ortsdurchfahrt der L 292 wegen Asphaltierungsarbeiten ganztägig komplett gesperrt.

18.11.2013
Anzeige