Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Bahn-Ärger: Jetzt fallen auch noch Züge aus

Gifhorn Bahn-Ärger: Jetzt fallen auch noch Züge aus

Gifhorn. Für Erixx-Fahrgäste kommt es dicke. Nicht nur, dass die Baustelle in Gifhorn den Fahrplan durcheinander wirbelt (AZ berichtete), jetzt gibt es auch noch Zugausfälle wegen Personalengpässen.

Voriger Artikel
Miami Vice: Stadt legt sich kräftig ins Zeug
Nächster Artikel
Brauhaus unter Regie der Wittinger Brauerei

Der Ärger reißt nicht ab: Der Erixx-Fahrplan ist aktuell durcheinander gewirbelt, und jetzt fallen auch noch Züge wegen Personalengpässen aus.

Quelle: Photowerk (sp)

Dafür hat Erixx seit Anfang August einen Frühzug mehr zwischen Wittingen und Gifhorn im Einsatz. Speziell auf der Strecke Braunschweig-Uelzen über Gifhorn habe das Unternehmen mit Zugausfällen zu kämpfen, teilte Erixx-Sprecher Harald Lukaschewsky mit. Wegen der Baustelle seien mehr Mitarbeiter in den Betriebsablauf eingespannt, gleichzeitig seien einige Triebwagenführer erkrankt. Deshalb sei es zum Personalengpass mit der Folge von Zugausfällen und Schienenersatzverkehr gekommen.

„Die außergewöhnliche Häufung von Krankheitsfällen in Verbindung mit zwei Betriebsunfällen von Triebfahrzeugführern war beim besten Willen nicht vorherzusehen“, so Erixx-Betriebsleiter Uwe Chrobatzek. „Mein Team arbeitet unter Hochdruck an der Problemlösung.“

Seit Montag hat Erixx eine zusätzliche Fahrt von Wittingen nach Gifhorn. Lukaschewsky: „Der zusätzliche Erixx-Zug wird Wittingen um 6.24 Uhr verlassen und trifft in Gifhorn Stadt um 7 Uhr ein.“ Dort fahre der Bus kurz danach zum Bahnhof Gifhorn, wo die Fahrgäste direkten Anschluss an den Erixx nach Braunschweig hätten.

„Infolge unseres Zusatzangebotes wird auch die Fahrt in die entgegengesetzte Richtung von Gifhorn Stadt nach Uelzen (neu ab 6.23 Uhr statt bisher 6.39 Uhr, ab Wahrenholz unverändert) früher starten. Auch einige Busfahrten finden früher statt.“

Weitere Infos unter www.erixx.de

rtm

Der Text wurde aktualisiert.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr