Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Bagger reißt Trafo-Haus ab
Gifhorn Gifhorn Stadt Bagger reißt Trafo-Haus ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:26 27.07.2017
Vorbereitung für den Supermarkt: Das alte Trafo-Haus musste am Mittwoch weichen.  Quelle: Sebastian Preuß
Anzeige
Gifhorn

 Die vorbereitenden Arbeiten für das Großprojekt Parkhaus und Supermarkt in der Gifhorner Innenstadt gehen voran. Am Mittwochvormittag rückten Spezialisten eines Abbruchunternehmens an, um mit einem riesigen Spezialbagger das große Trafo-Haus – es steht zwischen Kaufhaus Schütte und der Stein-Schule – abzureißen.

Um übermäßige Staubentwicklung zu vermeiden, sprühten die Arbeiter das aus Stein gemauerte und mehr als fünf Meter hohe Gebäude während des Abrisses mit großen Wasserschläuchen an. Das markante Trafo-Haus, das mehrere Jahrzehnte alt war, soll zukünftig durch eine kleinere Trafostation ersetzt werden (AZ berichtete).

Bereits seit Mitte Juni laufen auf der dahinter liegenden Fläche Bodenaushub- und Anfüllarbeiten für den Bau des neuen Schütte-Parkhauses. Baustart für das Parkhaus wird vermutlich schon im Oktober sein. Der Bau des Supermarktes selbst – er wird von Edeka betrieben – wird in diesem Jahr allerdings nicht mehr beginnen. Auf einer Pressekonferenz teilte die Stadt Mitte Juni mit, dass der Bau des Marktes erst im März 2018 in Angriff genommen werde. Der Innenstadt-Supermarkt soll dann noch vor Weihnachten 2018 fertig gestellt sein.

Von Uwe Stadtlich

Pendler haben zwischen Gifhorn und Wolfsburg wieder freie Fahrt: Die Sperrung der Tangente wegen Überflutungen ist wieder aufgehoben. Wegen Bauarbeiten weiterhin gesperrt ist dagegen die Moorstraße (K 118).

27.07.2017
Gifhorn Stadt Verbesserung beim Berufsverkehr in Gifhorn - Kreisel-Bypass für den Verkehr frei

Ein weißer Skoda Yeti machte am Mittwoch den Anfang, nachdem der eine oder andere Fahrer vor ihm noch unsicher schien: Der Bypass am Kreisel der Braunschweiger Straße ist für den Verkehr frei gegeben. Bürgermeister Matthias Nerlich durchschnitt das symbolische Trassierband. Ganz erledigt sind die Bauarbeiten noch nicht.

26.07.2017

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren: In fast genau zwei Monaten, am 24. September, findet die 19. Bundestagswahl statt. Die Bewerbungsfrist für die Kreiswahlvorschläge beim Kreiswahlleiter Detlev Loos endete vergangene Woche.

26.07.2017
Anzeige