Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Bäckerei-Räuber sind gefasst
Gifhorn Gifhorn Stadt Bäckerei-Räuber sind gefasst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 02.02.2016
Raub aufgeklärt: Die beiden Männer, die am Montag die Bäckerei in Gamsen überfallen haben, sollen für eine ganze Serie verantwortlich sein. Quelle: Michael Uhmeyer
Anzeige

Die Lüneburger Polizei hat zwei mutmaßliche Täter noch am selben Abend geschnappt. Und das lief fast fernsehreif ab.

Gegen 17.40 Uhr griffen nach Ermittlungen des Fachkommissariats Bandenkriminalität der Lüneburger Polizei ein 31-Jähriger und ein 40-Jähriger aus Hamburg die Verkäuferin der Filiale mit Faustschlägen und Pfefferspray an und gelangten so an ein Handy und Bargeld. Doch bereits auf der Flucht schlug die Polizei zu.

„Ein Mann konnte auf dem Weg zum Fluchtfahrzeug festgenommen werden, der zweite entkam vorerst mit dem Fahrzeug“, heißt es in einer gemeinsamen Pressemitteilung von Staatsanwaltschaft Lüneburg und Zentraler Kriminalinspektion Lüneburg. Auf der Flucht baute der Fahrer demzufolge in einem Wald einen Unfall und flüchtete zunächst zu Fuß weiter. Die Besatzung eines Bundespolizei-Hubschraubers blieb ihm allerdings auf den Fersen, Spezialkräfte nahmen ihn bald fest.

Die Lüneburger haben den Fall von den Gifhornern übernommen, weil die Festnahme in Zusammenhang zu Ermittlungen zu einer Raubserie in Norddeutschland stehe, heißt es in der Pressemitteilung weiter. Den beiden Beschuldigten werde auch ein Raub im Januar auf einen Getränkemarkt in Amelinghausen zur Last gelegt. Sie stünden darüber hinaus im Verdacht, für weitere Taten verantwortlich zu sein - zum Beispiel für Überfälle auf Juweliere und eine Spielhalle in der Lüneburger Heide. Das Amtsgericht in Lüneburg habe Haftbefehle für die beiden Männer erlassen.

 rtm

Gifhorn. Im Frühjahr kann‘s endlich losgehen: Direkt neben dem neuen Ärztehaus unweit der Allerwelle soll dann der Startschuss für den Bau der Kindertagesstätte (Kita) Gifhörnchen fallen.

05.02.2016

Sie sind gerade mal ein Jahr lang im Einsatz - und schon kaputt: Vier der Züge, mit denen Erixx unter anderem zwischen Braunschweig, Gifhorn und Uelzen fährt, müssen in die Werkstatt. Das Bahnunternehmen stellt die Kunden auf Probleme im Nahverkehr ein.

02.02.2016

Gifhorn. Ein Defibrillator soll Leben retten. Doch viele Menschen wissen gar nicht, wie sie ihn bedienen müssen. Das will der MTV Gifhorn ändern. Bei einem Defi-Erste-Hilfe-Kursus gab es wertvolle Tipps im Umgang mit dem kleinen Stromstoßgeber, der im Notfall den plötzlichen Herztod verhindern soll. 20 Teilnehmer waren dabei.

02.02.2016
Anzeige