Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Badesee: Mann (24) setzt Schäferhund aus

Wesendorf Badesee: Mann (24) setzt Schäferhund aus

Wesendorf. Wie erst jetzt bekannt wurde, hatte ein polizeilich bekannter 24-Jähriger am vergangenen Samstag in der Zeit von 9 bis 16 Uhr im Bereich des Badesees in Wesendorf einen Schäferhund an einem Baum angeleint und sich selbst überlassen. Der Tierschutz Ribbesbüttel konnte das Tier in seine Obhut nehmen.

Voriger Artikel
Zahl der Inklusionsschüler hat sich verdoppelt
Nächster Artikel
Politische Reise nach Berlin

Ein polizeilich bekannter 24-Jähriger hat seinen Schäferhund an einem Badesee ausgesetzt. Das Tier konnte gerettet werden.

Quelle: dpa

Der vermutliche Täter ist der Polizei bereits einschlägig bekannt, aber zur Zeit nicht aufzufinden.

Gegen ihn wird wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz ermittelt.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr