Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt BBS II: Lehrstellensuche per Speeddating
Gifhorn Gifhorn Stadt BBS II: Lehrstellensuche per Speeddating
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 31.01.2014
Neue Wege bei der Lehrstellensuche: Bei einem Speedating in der BBS II sollen sich Handwerks-Chefs und künftige Auszubildende besser kennen lernen.
Anzeige

„Es gibt Leute, die haben es schriftlich nicht drauf, aber andere Talente, die bei herkömmlichen Bewerbungen nicht auffallen.“ Deshalb will Schülersprecher Abdul Angay andere Wege gehen, um Chef und Bewerber zusammen zu führen.

Die Idee: Handwerksbetriebe gehen in die einzelnen Fachklassen und sprechen jeweils 20 Minuten lang mit Schülern persönlich. Für diese könnten Praktika heraus springen - und Lehrstellen. „Jeder bekommt eine Chance, sich unter Beweis zu stellen.“

Angay arbeitet mit Berufsberaterin Sandra Heinath von der Agentur für Arbeit in Gifhorn zusammen. „Es ist ein bisschen unkonventioneller“, sagt Heinath. Ganz ohne Bewerbungsunterlagen kämen die Schüler nicht aus, aber sie hätten eben die Chance sich zu zeigen, auch wenn zum Beispiel die Noten nicht so gut seien. „Der persönliche Eindruck ist auch entscheidend.“ Gerade in dieser Branche.

Die Werbetrommel bei den Chefs hat sich in Gang gesetzt. Angay: „Die Betriebe werden jetzt angeschrieben.“ Weitere Interessenten können sich bei ihm per E-Mail unter abdurrahman.angay@bbs2-gifhorn.de melden. Das Speeddating soll nach den Osterferien laufen. Heinath: „Wir bereiten die Schüler darauf vor.“

„Selbst wenn wir nur zehn Leute unterbringen könnten, wäre das doch ein Erfolg“, sagt Angay. Und: „Wenn es an der BBS II erfolgreich ist, soll es auch an der BBS I anlaufen.“

rtm

Gifhorn. Die Stadt Gifhorn wächst im Südosten: Am II. Koppelweg entsteht auf einer acht Hektar großen Fläche ein Baugebiet mit 50 Grundstücken. Erschließungsträger des Areals ist die Sparkassen-Tochtergesellschaft IDB.

03.02.2014

Gifhorn. Neue Hausaufgaben für die Leitungen von Ganztagsschulen in Stadt und Kreis Gifhorn: Sie müssen dem Kultusministerium in den kommenden Wochen mitteilen, wie groß ihr Bedarf für den Ganztagsbetrieb ist.

03.02.2014

Groß Schwülper. An der Oberschule Papenteich wird zum nächsten Schuljahr der gymnasiale Zweig mit technischem Schwerpunkt eingeführt: Das Modell ist einmalig in Niedersachsen. Es soll Schüler auf das Gymnasium vorbereiten und für Technik begeistern, um dem Fachkräftemangel zu begegnen.

31.01.2014
Anzeige