Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
BBS I: Drei AGs im Clausmoorhof

Gifhorn BBS I: Drei AGs im Clausmoorhof

Gifhorn. Ganz besondere Fachpraxis für die Fachschüler der Sozialpädagogik an der Gifhorner BBS I: In AGs leisten sie Projektarbeit vor Ort bei verschiedenen Institutionen. Drei Gruppen schlossen am Mittwoch ihr Projekt mit Kindern im Clausmoorhof ab.

Voriger Artikel
Mit neuen Ideen gegen Leerstände in der City
Nächster Artikel
Kfz-Innung begrüßt 35 neue Gesellen

Praxis vor Ort: Sozialpädagogik-Fachschülerinnen und -schüler der BBS I Gifhorn haben Projekte im Clausmoorhof und in der Jugendwerkstatt abgeschlossen.

Quelle: Uhmeyer

„Wir haben verschiedene Bereiche durchgenommen.“ Unter anderem Basteln, Bewegungs- und Merkspiele hat Elisabeth Hoffmann mit den Flüchtlingskindern im Alter von fünf bis 15 Jahren durchgenommen. Zum Abschluss gestern bauten sie und ihre Mitschülerinnen und Mitschüler drei Stationen auf: ein großes Plakat zum gemeinsamen Bemalen, eine Kegelbahn und ein Kranspiel - „da müssen sie gemeinsam Holzklötze stapeln“.

An zwölf Mittwochen haben die drei AGs im Clausmoorhof gearbeitet, sagt Yvonne Bünger von der BBS I. „Unsere Schüler haben viel mit Bildern gearbeitet.“ Mit Kindern arbeiten, die kaum deutsch sprechen: „Man muss viel mehr kommunizieren“, sagt Hoffmann. „Die Zusammenarbeit ist anders und intensiver. Hier kann man schöne Erfahrungen machen und daran wachsen“, so die 26-jährige Leiferderin.

Das ist das Ziel dieser AGs, die unter anderem auch in der Jugendwerkstatt, in Kitas von St. Altfrid, Paulus und DRK sowie in der IGS Gifhorn gelaufen sind. „Unsere Schüler haben hier die Chance, vielfältige berufliche Handlungskompetenzen zu erlernen. Das ist Praxisunterricht vor Ort“, sagt Bünger. „Man kann nicht im Trockenen schwimmen lernen.“ Auch im kommenden Schuljahr werden wieder solche AGs stattfinden.

rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr