Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
BBS 1: So gefährlich ist Rauchen

Gifhorn BBS 1: So gefährlich ist Rauchen

Projekt gegen das Rauchen an der BBS I: Gestern nahmen 70 Schüler teil an einer Aktion ihrer Mitschüler zum Thema Rauchen und Lungenkrebs. Dazu gab es einen Parcours mit 16 Stationen.

Voriger Artikel
Sportabzeichentag an der IGS Sassenburg
Nächster Artikel
Kreistag: Dritte IGS in Wittingen

Nichtraucher-Projekt: An der Gifhorner BBS I drehte sich gestern alles um die Folgen des Rauchens.

Quelle: Chris Niebuhr

„Ziel ist es, Menschen zu motivieren, weniger oder besser noch gar nicht zu rauchen“, sagte Julia Toni aus der zwölften Klasse des Gesundheitsgymnasiums. Mit Klassenkameraden sowie der Parallelklasse hatte sie das Projekt vorbreitet. Der Startschuss fiel im Februar. Solche Aktionen haben einen festen Platz im Lehrplan der BBS I, werden regelmäßig zu verschiedenen Krankheitsbildern umgesetzt. Betreut wurde das Projekt von den Lehrerinnen Kristina Höner und Janet Hübner.

Ein wichtiger Punkt war dabei die Motivation der Schüler, nicht zu rauchen. Dafür setzten die Initiatoren der Aktion auf viele interaktive Teile. So ging es zum Beispiel darum, selbst zu erfahren, wie es ist, eine eingeschränkte Lungenfunktion zu haben. Simuliert wurde das durch das Atmen durch Strohhalme. Weitere Stationen waren etwa auch Puzzles von Fotos gesunder und kranker Lungen oder ein Interviewbereich mit dem Erfahrungstagebuch eines geheilten Lungenkrebspatienten. Die Schüler hatten mit ihm gesprochen, wie auch mit Mitarbeitern des Gesundheitsamtes und der Suchtberatung.

Vorab hatten die Schüler auch eine Umfrage zum Thema Rauchen gemacht. So konnten gezielt die Klassen mit den meisten Rauchern ausgewählt werden. „Es ist aber auch die Klasse mit den wenigsten Rauchern mit dabei, da es ja vor allem auch um Prävention geht“, sagte Kristina Höner.

cn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr