Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt BBS 1: Gold fürs Vier-Gänge-Menü
Gifhorn Gifhorn Stadt BBS 1: Gold fürs Vier-Gänge-Menü
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:38 09.10.2014
Große Freude: Schüler der Gifhorner BBS 1 erzielten tolle Erfolge beim Gastro-Wettbewerb. Quelle: Photowerk (cc)
Anzeige

Die Vorspeise mit „Flying Buffett“, dann eine Suppe, der Hauptgang aus Kalbshüfte mit Kartoffeln und das Dessert mit gelben und roten Früchten, letztere am Tisch flambiert: Mit ihrem Vier-Gänge-Menü überzeugte die Gifhornerin Beke Scharmacher die Jury. Die 21-jährige Nachwuchsköchin aus dem Haus Rhode (VW) holte Gold und damit das Ticket für den Bundesentscheid im Sommer in Bad Godesberg. Was war das Schwierigste an ihrer Prüfungsaufgabe? „Das alles in vier Stunden herzurichten. Es ist sehr umfangreich gewesen.“

Systemgastronom Daniel Pötsch (VW) holte Silber, ebenso das ganze vierköpfige Team, zu dem auch Hotelfachfrau Louisa Walkemeyer (Ritz Carlton) und Doreen Meusel (VW, Haus Rhode) gehören. „Wo gibt es denn sowas?“, jubelte BBS-I-Abteilungsleiterin Elisabeth Bebnowski über den Medaillenregen für das „kleine Gifhorn“. „Wir kriegen ja jedes Jahr eine Medaille, aber drei auf einmal ist schon sechs Jahre her.“

rtm

Anzeige