Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
B4 und B188: Wieder Ausfälle an Bahnübergängen

Gifhorn / Ausbüttel B4 und B188: Wieder Ausfälle an Bahnübergängen

Ausbüttel/Gifhorn. Das Gewitter ist weg, die Störungen sind wieder da: Nachdem am Freitagabend offenbar wegen des Unwetters die Ampel- und Schrankenanlagen an der B4 bei Ausbüttel und an der Dragenkreuzung (B188) bei Gifhorn ausgefallen waren, gab es dort auch heute wieder Störungen. Und wieder hatten sie erhebliche Auswirkungen auf den Verkehr.

Voriger Artikel
Zwei Spielhallenbetreiber ziehen den Kürzeren
Nächster Artikel
Landkreis punktet beim Regionalranking

Schon wieder dicht, schon wieder Staus: Auch heute fielen die Ampel- und Schrankenanlagen an der B4 in Ausbüttel (Foto) und an der B188 (Dragenkreuzung) aus.

Quelle: Sebastian Preuß

Um 14.23 Uhr war Zapfenstreich auf der B4: Die Schranken des Bahnübergangs bei Ausbüttel blockierten die Straße wegen eines technischen Defekts, berichtete die Polizei. Zunächst musste diese den Verkehr umleiten, weil über den Bahnübergang nichts mehr ging. Später, als die Schranken geöffnet werden konnten, wurde der Bahnübergang immer dann per Hand geschlossen, wenn ein Zug kam.

In Folge des Ampelausfalls kam es auch zu einem Unfall mit Blechschaden, so die Polizei weiter. Um 16.46 Uhr fiel dann auch die Dragenkreuzungs-Ampel wieder aus. Auch dorthin musste die Wache eine Streifenwagenbesatzung schicken, um den Verkehr zu regeln. Die Techniker wurden der Polizei für den späten Nachmittag angekündigt.

Beide Vorfälle hatten erhebliche Auswirkungen auf den Verkehr auf den Straßen. Beispiel Ausbüttel: „Die Busse haben teilweise eine Verspätung von einer Stunde“, berichtete Stefan Glinschert von der VLG. Die Fahrzeuge mussten komplett neu umdisponiert werden, um den Fahrplan einigermaßen im Takt halten zu können. „Die Telefone stehen nicht still.“

rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr