Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
B4 im Süden ist ab Dienstag wieder frei

Gifhorn B4 im Süden ist ab Dienstag wieder frei

Gute Nachricht für Autofahrer im Gifhorner Süden: Die B4 von der Landesstraße 292 bis zur Abfahrt Heidland ist ab Dienstag wieder frei - zumindest teilweise.

Voriger Artikel
Fünf Autos bei Unfall demoliert
Nächster Artikel
OHE-Strecke endgültig vor dem Aus

B4 im Gifhorner Süden: Der Abschnitt zwischen L292 und der Abfahrt Heidland ist ab Dienstag wieder frei.

Quelle: Photowerk (sp)

Einen Tag länger als ursprünglich geplant dauerten die Bauarbeiten auf dem B-4-Abschnitt zwischen Heidland und der Abzweigung zur Landesstraße 292 (alte B 4). Der Asphalt musste auf dem Teilstück erneuert werden. „Die Vollsperrung war bis einschließlich Montag erforderlich“, erläutert Bernd Mühlnickel, Chef der Wolfenbütteler Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr.

„Unter anderem wurde in die Rampe Asphalt eingebaut“, erläutert Mühlnickel. Dieser benötige eine bestimmte Zeit, um auszukühlen“, so der Behördenleiter. Am Dienstag werde die Sperrung - Autofahrer, die aus Richtung Süden kamen, mussten bereits an der Kreuzung zur alten B 4 abbiegen und über die Braunschweiger Straße Richtung Innenstadt fahren - aufgehoben. Der Verkehr werde vorerst einspurig geführt, bittet Mühlnickel die Verkehrsteilnehmer weiter um Verständnis.

ust

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
VW-Betriebsversammlung März 2016

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Der Mülltonnentausch im Kreis Gifhorn läuft: Halten Sie das neue, chip-basierte System für sinnvoll?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr