Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
B4-Westumgehung ab Dienstag voll gesperrt

Gifhorn B4-Westumgehung ab Dienstag voll gesperrt

Gifhorn. Ab Dienstag ist es soweit: Jetzt ist die B-4-Westumgehung Gifhorns auf ganzer Länge dicht. Bis Sonntag wollen die Straßenbauer die Fahrbahndecke zwischen dem Abzweig der Alten B4 und der Anschlussstelle Heidland erneuern.

Voriger Artikel
Gifhorner mit 1,59 Promille erwischt
Nächster Artikel
Computer-Panne legt Post lahm

Baustelle B4: Die Westumgehung Gifhorn ist ab Dienstag eine Woche lang ab dem Abzweig Alte B4 gesperrt.

Quelle: Michael Uhmeyer

Die Vollsperrung hatte sich die vergangenen Tage schon angekündigt. Erste Bauarbeiten auf der Strecke machten eine einspurige Verkehrsführung mit Begrenzung auf Tempo 30 nötig.

Statt Schleichtempo sind nun Umwege angesagt: Laut Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr sollen Autofahrer, die aus Richtung Süden nach Gifhorn wollen, der Brückensperrungs-Umleitungsstrecke über Isenbüttel und K 114 folgen. Auch Autofahrer, die von Gifhorn aus nach Süden fahren wollen, müssen sich bis einschließlich Sonntag eine andere Route suchen.

Die Arbeiten auf der vor 13 Jahren auf vier Spuren erweiterten B4 sind laut Landesbehörde nicht nur wegen des in die Jahre gekommenen Asphalts nötig. Die Straße wird auch auf neuesten Sicherheitsstandard gebracht: Statt der Mittelleitplanken aus Metall wird es dort und auch auf der Strecke nördlich des Heidlands ein Mittelstreifensystem mit Betonwänden geben - ähnlich wie auf modernen Autobahnen.

rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Gifhorn
Achtung: Nächste Woche wird die B4 bei Gifhorn gesperrt.

Gifhorn. Autofahrer, aufgepasst: Ab kommendem Dienstag, 16. Juni, wird der B-4-Abschnitt zwischen Heidland und dem Abzweig zur alten B4 wegen Asphaltierungsarbeiten voll gesperrt.

  • Kommentare
mehr
Mehr aus Gifhorn Stadt
Apfelsinenball in der Gifhorner Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Die FIFA hat die Mammut-WM mit 48 Mannschaften beschlossen. Was halten Sie davon?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr