Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
B4: In der Baustelle gilt künftig Tempo 50

Gifhorn B4: In der Baustelle gilt künftig Tempo 50

Aufatmen bei den Autofahrern in Gifhorn: Heute tut sich etwas Wesentliches auf dem südlichen Teil der B4-Westumgehung zwischen Anschlussstelle Heidland und Abzweig Isenbüttel. Statt Tempo 30 gelten künftig Tempo 50.

Voriger Artikel
Bauhof beseitigt noch immer Sturmschäden
Nächster Artikel
40-Jähriger wird bei Lkw-Unfall verletzt

B4-Baustelle: Autofahrer dürfen zwischen der Anschlussstelle Heidland und der Abzweigung nach Isenbüttel künftig Tempo 50 fahren

Quelle: Cagla Canidar (Archiv)

Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr verlegt den wegen Bauarbeiten einstreifig geführten Verkehr von den inneren Fahrstreifen auf die äußeren. „Damit kann die gegenwärtige Tempobegrenzung von 30 auf 50 Kilometer pro Stunde heraufgesetzt werden“, so Sprecher Jens-Thilo Schulze. Denn nun werde der Verkehr weiter weg von den Bauarbeitern geführt, zu deren Sicherheit das Tempolimit gilt.

Grund der Umlegung des Verkehrs: Im Mittelstreifen beginnen Fräsarbeiten, die den späteren Einbau von Betongleitwänden zur Trennung der Fahrbahnen vorbereiten. Der Einbau dieser Betonelemente an Stelle von Leitplanken soll voraussichtlich Mitte September erfolgen. Witterungsbedingte Verzögerungen sind grundsätzlich möglich.

Nördlich der Anschlussstelle Heidland bleibt die Bundesstraße 4 wegen der Brückenbauarbeiten weiterhin voll gesperrt.

rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Klassenerhalt geschafft: Muß der VfL in der nächsten Saison wieder zittern?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr