Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt B4-Brücke nimmt Gestalt an
Gifhorn Gifhorn Stadt B4-Brücke nimmt Gestalt an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 19.04.2015
Es geht voran: Die neue B-4-Brücke an der Celler Straße nimmt langsam Gestalt an. Quelle: Michael Uhmeyer
Anzeige

Fast zwei Tage lang gab es eine Ampelregelung auf der Celler Straße - und das steht am 21. und 22. April noch einmal an.

„Das Ausschalen hat jetzt begonnen“, berichtet Projektleiter Gerhard Kanter von der Landesbehörde für Straßenbau in Wolfenbüttel. An dem Stück direkt über der Fahrbahn der Celler Straße habe man begonnen, die Holzschalung abzubauen, und sei dort nun fertig. Dafür musste ihm zufolge anderthalb Tage lang der Verkehr einspurig mit Ampel an den Bauarbeiten vorbei geleitet werden.

Die restliche Verschalung des neu gegossenen Beton-Überbaus soll Ende der Woche entfernt sein. Danach werden erste Entwässerungsanlagen und ein provisorisches Geländer an die Brücke gebaut, bevor das Traggerüst demontiert wird. Dafür muss die Celler Straße wieder für zwei Tage mit einer Ampel versehen werden, und zwar Dienstag und Mittwoch kommender Woche, am 21. und 22. April.

„Das Traggerüst wird gleich danach wieder aufgebaut“ - und zwar nördlich des jetzt fertig gestellten Oberbau-Teilstücks, erläutert Kanter. Im Sommer soll die Brücke für die B-4-Fahrtrichtung Nord bis zum bereits fertigen Widerlager reichen. Danach entsteht dann südlich der Celler Straße der dritte und letzte Teil.

Die Arbeiten wiederholen sich dann auf der westlichen Seite, wenn die zweite der Doppelbrücke für die Fahrtrichtung Süden der Bundesstraße 4 entsteht. Für diesen Überbau stehen bereits einige Pfeiler.

rtm

Zwei große Pkw-Anhänger im Gesamtwert von 23.000 Euro entwendeten bislang unbekannte Täter in der Nacht zu Mittwoch von zwei nebeneinander liegenden Grundstücken im Freitagsmoor in Gifhorn.

16.04.2015

Betzhorn. Jetzt ist es amtlich: Es war ein Wolf, der Ende März bei Betzhorn sechs Schafe gerissen hat (AZ berichtete). Das hat jetzt ein DNA-Test bestätigt.

18.04.2015

Das Abitur ist geschafft - und was dann? Für 150 Elftklässler des Gifhorner Otto-Hahn-Gymnasiums gab es am Mittwoch erste Antworten und Tipps auf diese Frage - von Experten der Bundesagentur für Arbeit.

15.04.2015
Anzeige