Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Schneeregen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
B4-Brücke: Beton-Überbau ist jetzt fertig

Gifhorn B4-Brücke: Beton-Überbau ist jetzt fertig

Gifhorn. Sie spannt jetzt vollständig von Nord nach Süd: Der Betonüberbau der östlichen B4-Brücke über der Celler Straße in Gifhorn ist jetzt vollständig. Das Gießen des Betons im dritten und letzten Abschnitt fand vorige Woche statt, in dieser werden die Spannglieder endgültig fest gezogen.

Voriger Artikel
Börse im Baumarkt lockt viele Sammler an
Nächster Artikel
Neue Bücher für die Kita Pusteblume

Celler Straße: Die Baufortschritte an der neuen B-4-Brücke sind deutlich sichtbar.

Quelle: Photowerk (sp)

Ziel bleibt es laut Projektleiter Gerhard Kanter von der Landesbehörde für Straßenbau, so schnell wie möglich fertig zu werden - Pfingsten sei nur der allerletzte Termin.

Doch bis die Autos über die neue Brücke rollen können, gibt es noch einiges zu tun. Denn jetzt steht erst einmal nur der nackte Beton. Ganz wichtig ist es Kanter, die bereits begonnenen Abdichtungen noch vor dem Winter fertig zu bekommen. Daran werde gearbeitet, wenn es nicht regne. Weitere Arbeitsschritte: Kappen anbauen, Lärmschutzwände und Betonschutzwände aufstellen. „Dann kommt die Fahrbahn drauf.“

Die Fertigstellung und damit die Verkehrsfreigabe sowie das Ende der Umleitung hängen vom Wetter ab.

In den kommenden Tagen wird das Traggerüst über dem Fischerweg, in dem das südliche und letzte Teilstück des Betonüberbaus gegossen wurde, demontiert und gleich wieder an der nächsten Stelle aufgebaut. Wie bei der östlichen Brücke wird bei der westlichen mit dem großen, mittleren Stück über der Celler Straße begonnen.

Mit Verkehrsbehinderungen auf der Celler Straße müssen die Autofahrer in diesem Jahr nicht mehr rechnen. Das Traggerüst werde von beiden Seiten hin zur Celler Straße errichtet. Über der Fahrbahn werde es erst im neuen Jahr aufgestellt. Auch dann sollen - wie bereits bei der ersten Brückenhälfte - die Behinderungen so gering wie möglich gehalten werden.

rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Der Mülltonnentausch im Kreis Gifhorn läuft: Halten Sie das neue, chip-basierte System für sinnvoll?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr