Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt B4-Brücke: Beton-Überbau ist jetzt fertig
Gifhorn Gifhorn Stadt B4-Brücke: Beton-Überbau ist jetzt fertig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:00 17.11.2015
Celler Straße: Die Baufortschritte an der neuen B-4-Brücke sind deutlich sichtbar. Quelle: Photowerk (sp)

Ziel bleibt es laut Projektleiter Gerhard Kanter von der Landesbehörde für Straßenbau, so schnell wie möglich fertig zu werden - Pfingsten sei nur der allerletzte Termin.

Doch bis die Autos über die neue Brücke rollen können, gibt es noch einiges zu tun. Denn jetzt steht erst einmal nur der nackte Beton. Ganz wichtig ist es Kanter, die bereits begonnenen Abdichtungen noch vor dem Winter fertig zu bekommen. Daran werde gearbeitet, wenn es nicht regne. Weitere Arbeitsschritte: Kappen anbauen, Lärmschutzwände und Betonschutzwände aufstellen. „Dann kommt die Fahrbahn drauf.“

Die Fertigstellung und damit die Verkehrsfreigabe sowie das Ende der Umleitung hängen vom Wetter ab.

In den kommenden Tagen wird das Traggerüst über dem Fischerweg, in dem das südliche und letzte Teilstück des Betonüberbaus gegossen wurde, demontiert und gleich wieder an der nächsten Stelle aufgebaut. Wie bei der östlichen Brücke wird bei der westlichen mit dem großen, mittleren Stück über der Celler Straße begonnen.

Mit Verkehrsbehinderungen auf der Celler Straße müssen die Autofahrer in diesem Jahr nicht mehr rechnen. Das Traggerüst werde von beiden Seiten hin zur Celler Straße errichtet. Über der Fahrbahn werde es erst im neuen Jahr aufgestellt. Auch dann sollen - wie bereits bei der ersten Brückenhälfte - die Behinderungen so gering wie möglich gehalten werden.

rtm

Bis zu 150 Kilometer Anreise nahmen einige Besucher auf sich, um am Samstag im Gifhorner Hagebaumarkt zwischen Modellautos und Eisenbahnen sowie sämtlichem nur denkbaren Zubehör zu stöbern.

16.11.2015

Gifhorn. 630 Einsätze haben die Wehren der Gifhorner Stadtfeuerwehr im vergangenen Jahr abgearbeitet, 112 mehr als im Jahr davor. Bei der Dienstversammlung der Stadtfeuerwehr am Samstagabend in Gamsen zog Uwe Reuß als stellvertretender Stadtbrandmeister Bilanz eines arbeitsreichen Jahres.

15.11.2015

Landkreis Gifhorn. „Das ist ein ganz tolles Gefühl“, bedankte sich Heike Denzer, soeben von knapp 300 Schützendamen aus dem Kreisverband Gifhorn einstimmig zur Vorsitzenden des Kreisdamenverbands wieder gewählt.

15.11.2015