Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
B248: Unfall bei Ehra - Bromer (35) getötet

Ehra B248: Unfall bei Ehra - Bromer (35) getötet

Ein 35-Jähriger aus Brome ist am späten Freitagabend bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 248 getötet worden. Er starb in den Trümmern seines BMW.

Wie ein Sprecher der Gifhorner Polizei am Wochenende mitteilte, befand sich der 35-Jährige – er kam aus Richtung Voitze – auf dem Weg zur Nachtschicht nach Gifhorn. Das Unglück habe sich auf gerader und trockener Strecke ereignet, beschreibt der Polizeisprecher die äußeren Umstände des schrecklichen Unfalls.

Der BMW sei aus noch ungeklärter Ursache ins Schleudern geraten und nach rechts von der Straße abgekommen. Der Wagen sei dabei mit der Fahrerseite gegen einen Baum gekracht.

Durch die Aufprallwucht sei der Pkw dann gegen einen weiteren Baum geschleudert worden. Für den 35-Jährigen kam jede Hilfe zu später. Der Mann erlag seinen schweren Verletzungen noch am Unfallort.

Die B 248 blieb nach dem Unfall bis ein Uhr voll gesperrt.

ust

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt "Kreis Gifhorn" für Sie zusammengefasst. mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Die Jamaika-Verhandlungen sind gescheitert. Wie soll es nun weitergehen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr