Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt B 4 und Bahnstrecke übers Wochenende voll gesperrt
Gifhorn Gifhorn Stadt B 4 und Bahnstrecke übers Wochenende voll gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:11 22.10.2015
Am Wochenende müssen sich alle Verkehrsteilnehmer im südlichen Landkreis Gifhorn auf erhebliche Verkehrsbehinderungen einstellen Quelle: Michael Uhmeyer

Laut Landesbehörde wird die B 4 zwischen Ausbüttel und der Anschlussstelle Heidland von Freitag, 23. Oktober, 16 Uhr, bis voraussichtlich Montag, 26, Oktober, 5 Uhr, gesperrt. Der Verkehr wird über Isenbüttel und Ausbüttel umgeleitet.

Die VLG rechnet nicht mit Problemen auf ihrer Linie 191, die über die B 4 nach Braunschweig fährt. Spätestens in Meine sollten die Busse wieder im Zeitplan sein, so das Unternehmen. Bei der Linie 111, die am Samstag und Sonntag von Gifhorn einen deutlichen Umweg über Isenbüttel, Ausbüttel und Rötgesbüttel nehmen muss, rechnet es mit nur leichten Verspätungen.

Drastischere Auswirkungen haben die Bauarbeiten auf den Zugfahrplan. Laut Erixx fallen am Samstag und Sonntag alle Verbindungen zwischen Gifhorn und Braunschweig aus. Stattdessen gibt es einen Ersatzverkehr mit Bussen (www.erixx.de). So fahren die Busse ab Gifhorn nach Braunschweig vier Minuten nach der regulären Zeit ab, in Meine neun Minuten. Umgekehrt fahren die Busse in Braunschweig fast 25 Minuten früher los als gewöhnlich, entsprechend auch an den andere Bahnhöfen. Wegen der Straßenbauarbeiten bleibt der Repro-Wertstoffhof am Samstag, 24. Oktober, geschlossen, denn die Einrichtung ist nicht zu erreichen.

rtm

Landkreis Gifhorn. Die Tage werden kürzer, die Nächte länger: Mit Beginn der dunklen Jahreszeit steigt auch im Landkreis Gifhorn wieder die Gefahr von Wildunfällen.

21.10.2015

„Das ist eine Riesen-Schweinerei - wer nicht aufpasst, ist ruckzuck einen Batzen Geld los“, warnt die Gifhorner Unternehmerin Nicole Rudbach gleich vor zwei Abzock-Firmen, die dieser Tage Betriebe in und um Gifhorn angeschrieben haben.

21.10.2015

Neubokel. Das Glück dieser Erde liegt bekanntlich auf dem Rücken der Pferde - und darum soll jetzt ein kleines Baugebiet für Pferdefreunde nördlich der Straße Kaiserholz auf den Weg gebracht werden (AZ berichtete bereits).

21.10.2015