Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
B 4-Brücke freigegeben und Umleitungen aufgehoben

Gifhorn B 4-Brücke freigegeben und Umleitungen aufgehoben

Gifhorn. Es ist so weit: Seit Freitag, 11.20 Uhr, läuft der Fernverkehr endlich wieder auf der B 4 an Gifhorn vorbei. Bürgermeister Matthias Nerlich und Landesbehörden-Chef Bernd Mühlnickel haben die erste Hälfte der neuen Doppelbrücke frei gegeben.

Voriger Artikel
Spenden übergeben: VW-Mitarbeiter unterstützen soziale Einrichtungen
Nächster Artikel
„Getürmt“: 120 Stufen führen zu den 96 Kunstwerken im Wasserturm

B 4 freigegebe: Seit Freitag, 11.20 Uhr, läuft der Verkehr über die erste Hälfte der neuen Doppelbrücke.

Quelle: Photowerk (cc)

Gifhorn. Das hätte eigentlich schon vor fünf Monaten passieren sollen, doch die Insolvenz der damaligen Firma war dazwischen gekommen. „Ich freue mich, dass wir nur mit fünf Monaten davon gekommen sind“, sagte Mühlnickel. Dass die Verzögerungen nicht deutlich länger und schmerzlicher ausgefallen sind, lag ihm zufolge an zwei Punkten: „Erstens war hier noch Geld vor der Brust, hier konnte man noch redlich Geld verdienen.“ Zweitens habe die Firma, die eingesprungen sei, das Mitarbeiterteam von vor Ort übernommen, das sich mit dieser Baustelle auskannte.

Für Nerlich geht eine „schmerzhafte Zeit“ zu Ende. Zusammen mit Mühlnickel durchtrennte er gegen 11.15 Uhr das symbolische Trassierband, mit dabei auch die Bürgermeisterkollegen Peter Zimmermann (Isenbüttel) und Stephanie Fahlbusch-Graber (Leiferde) sowie Vertreter der Landesbehörde, Baufirmen und Anwohner. Letztendlich gab die Polizei die B 4 frei, danach wurden nach und nach Umleitungsschilder umgedreht und Durchkreuzungen an Wegweisern abmontiert. Trotz Dauerregens umjubelten auch Schaulustige die Öffnung der B 4 am Vormittag. Zum Jahreswechsel soll die B 4 komplett fertig sein.

rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr