Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
B-4-Brücke: Erste Konturen sind sichtbar

Gifhorn B-4-Brücke: Erste Konturen sind sichtbar

In gut anderthalb Monaten wird Gifhorn den ersten Teil der neuen B-4-Brücke über der Celler Straße zu Gesicht bekommen. Dank des milden Winters kommen der Bau des Traggerüsts und die Vorbereitung der Verschalung für das Betonieren flott voran.

Voriger Artikel
Einbürgerungsfeier im Schloss
Nächster Artikel
Behandlungsfehler am Gifhorner Klinikum?

Es geht voran an der Celler Straße: Die ersten Vorboten der neuen Brücke über die B4 sind bereits zu sehen.

Quelle: Photowerk (cc)

Ein wichtiges Datum ist der 19. März. Nördlich der Celler Straße stehen schon jene Holzböcke, auf denen die Verschalung genagelt wird. „Das ist schon die Kontur der Brücke“, sagt Projektleiter Gerhard Kanter. Sobald die Verschalung stehe, komme der Stahl für die Bewehrung hinein.

Dann kommt der 19. März. Das ist der Termin - wenn das Wetter mitspielt -, an dem das erste Stück Brücke gegossen wird. Das Gießen des Betons werde einen Tag dauern, so Kanter. „Wir fangen früh morgens an. Es muss an einem Tag fertig werden, es wird ein Stück aus einem Guss.“ Voraussichtlich vom 30. März bis 3. April wird die Verschalung abgenommen, dann ist das erste Drittel der ersten der neuen Doppel-Brücke zu sehen. Das Traggerüst werde drumherum wieder abgebaut und an anderer Stelle wieder aufgebaut. Denn auch die beiden anderen Drittel werden mit dem selben Traggerüst errichtet. Mitte Juni soll das zweite und Mitte September das dritte Drittel „ausgeschalt“ werden. Mitte Dezember soll der Verkehr über die erste der Doppelbrücke laufen und die Vollsperrung ein Ende haben.

rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr