Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
B-4-Brücke: Arbeiter prüfen Baustelle

Gifhorn B-4-Brücke: Arbeiter prüfen Baustelle

Gifhorn. Es tut sich was auf der B-4-Brückenbaustelle in Gifhorn. Wie von der Landesbehörde angekündigt, statteten Arbeiter ihr am Montag einen Besuch ab. An Weiterbau ist aber dennoch zumindest jetzt noch nicht zu denken.

Voriger Artikel
Altstadtfest: Becherpfand soll verbessert werden
Nächster Artikel
Polizei jetzt mit GTE-Golf auf Streife

Leben auf der Pleite-Brücken-Baustelle in Gifhorn: Gestern waren erste Arbeiter vor Ort, um Vorbereitungen für die Fortsetzung der Arbeiten zu treffen.

Quelle: Photowerk (mpu)

„Auf der Baustelle an der B-4-Brücke Celler Straße sind bereits drei Bauarbeiter tätig“, bestätigte Jens-Thilo Schulze, Sprecher der Landesbehörde für Straßenbau. „Sie sind aber im Wesentlichen damit beschäftigt, den Zustand der Baustelle zu sichten und zu bewerten.“ Ein Polier und zwei Helfer seien vor Ort, sagt Behördenchef Bernd Mühlnickel und nennt Beispiele für deren Tätigkeit: So schauten sie nach, ob die Verschalung weiter zu verwenden sei oder Schäden aufweise.

Die Landesbehörde zeigt sich optimistisch, in absehbarer Zeit mit dem Bau weiter machen zu können. Eine Lösung sei erarbeitet, so Mühlnickel, der nicht ins Detail gehen wollte, so lange nichts unterschrieben sei. Das werde der Fall sein, so bald der endgültige Insolvenzverwalter an Bord sei. Die Landesbehörde rechnet nicht damit, auch bei baldigem Weiterbau die Umleitung vor Ostern oder Pfingsten aufheben zu können.

rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Geht es auch ohne Fleisch an Weihnachten? Was gibt es bei Ihnen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr