Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
B 4: Auto in Flammen

Isenbüttel B 4: Auto in Flammen

Sirenenalarm am Donnerstagmorgen, 8.52 Uhr, in der Samtgemeinde Isenbüttel: Auf der Bundesstraße 4 – zwischen dem Bahnübergang Ausbüttel und dem gerade sanierten B-4-Abschnitt in Richtung Gifhorn – stand ein Auto in Flammen.

Voriger Artikel
Dicke Lehmspur behindert Verkehr
Nächster Artikel
Jürgen von der Lippe begeistert in der Stadthalle

Feuerwehreinsatz: Am Donnerstag brannte auf der B 4 ein Auto - es wurde aber niemand verletzt.

Quelle: Archiv

„Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Isenbüttel, Vollbüttel und Ribbesbüttel waren vor Ort“, sagt ein Sprecher der Leitstelle. Den Feuerwehrleuten gelang es rasch, das brennende Fahrzeug zu löschen. Personen wurden nicht verletzt.

„Die Fahrerin konnte sich rechtzeitig in Sicherheit bringen und verfolgte aus sicherer Entfernung die Löscharbeiten mit“, so der Leitstellen-Sprecher.

ust

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr