Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt B 4: Ab heute gilt die Vollsperrung des Jahres
Gifhorn Gifhorn Stadt B 4: Ab heute gilt die Vollsperrung des Jahres
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 28.09.2014
Ab heute: Zum Brückenabriss wird die B 4 bei Gifhorn gesperrt. Quelle: Archiv
Anzeige

„Wir wollen den morgendlichen Berufsverkehr noch durchlassen“, sagte Behördenchef Bernd Mühlnickel im AZ-Gespräch. Deshalb wird die B 4 zwischen dem Bundesstraßenkreuz mit der B 188 und der Abfahrt Heidland erst gegen 9 Uhr vom Verkehr getrennt - für 15 Monate.

So lange wird der Verkehr in Richtung Norden über Isenbüttel, Tangente und B 188 umgeleitet, in Richtung Süden über B 188, Leiferde, Ribbesbüttel und Ausbüttel. Noch bis gestrigen Sonntag liefen letzte Vorbereitungs-Baumaßnahmen, um die Umleitungsstrecken fit zu machen für die Mehrbelastung.

So wurde am Wochenende dem Kreisel bei Lidl in Isenbüttel eine neue Asphaltdecke verpasst. Bereits im Laufe der vorigen Woche wurde die Rechtsabbiegespur auf der Alten B 4 an der Einmündung nach Isenbüttel fertig, ebenso die Linksabbiegespur auf der Moorstraße an der Kreuzung mit der Tangente. Provisorische Ampeln wurden am Bundesstraßenkreuz, an der Kreuzung bei Ettenbüttel und der Kreuzung in Leiferde aufgestellt, damit der umgeleitete Verkehr beim Linksabbiegen nicht zum Erliegen kommt.

Der eigentliche Abriss der maroden Brücke ist in einem einwöchigen Kraftakt vom Montag, 20. Oktober, bis Samstag, 25. Oktober, geplant. Die Celler Straße soll dabei nur am 25. Oktober gesperrt sein. Dafür ist dann wieder der Fischerweg geöffnet. Die Landesbehörde versichert somit, stets eine der beiden Verbindungen vom Westen Gifhorns in die Stadt offen zu halten.

rtm

Anzeige