Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Azubis helfen bei Berufsorientierung
Gifhorn Gifhorn Stadt Azubis helfen bei Berufsorientierung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:00 27.09.2017
„Ausbildungsbotschafter“: Sechs Berufsfachschulklassen Wirtschaft der Berufsbildenden Schulen des Landkreises Gifhorn beteiligen sich an dem Projekt.  Quelle: Privat
Gifhorn

 Die gemeinsame Aktion der BBS I und der IHK Lüneburg-Wolfsburg war im letzten Schuljahr von der zuständigen Beraterin Berufsorientierung der IHK, Kirsten Deising, und dem zuständigen Abteilungsleiter Berufsfachschulen Wirtschaft, Horst Germer, initiiert und erstmals auf die Beine gestellt worden. Bei dem Projekt unterstützen Auszubildende Schülerinnen und Schüler bei der Berufsorientierung.

Die Grundidee: Auszubildende schildern ihre persönlichen Erfahrungen während der Ausbildung – und geben so authentische Einblicke in ihren Berufsalltag. Es sind Azubis aus Ausbildungsbetrieben aus dem Landkreis Gifhorn im zweiten oder dritten Lehrjahr. Sie berichten in Schulen oder auf Veranstaltungen als Experten ihres Berufs über ihre persönlichen Erfahrungen während ihrer Ausbildung. Dieser Kontakt zum realen Berufsleben baut Unsicherheiten am Übergang von der Schule ins Berufsleben ab und bietet neue berufliche Perspektiven. Da die Auszubildenden selbst kaum älter sind als die Berufsfachschüler und Berufsfachschülerinnen, kommt es bei dieser Präsentation unterschiedlicher Ausbildungsberufe zu einer „Kommunikation auf Augenhöhe“.

Als IHK-Ausbildungsbotschafter stellten in diesem Schuljahr Kaufleute für Büromanagement, Kaufleute im Groß- und Außenhandel, Veranstaltungskaufleute, Industriekaufleute und Bankkaufleute ihre Ausbildungsberufe vor. Nach einem Einstieg über eine berufstypische und praxisnahe Präsentation beantworteten sie abschließend auch zahlreiche Fragen der Berufsfachschülerinnen und Berufsfachschüler.

Auszubildende und Berufsfachschüler waren sind abschließend einig: Das Projekt soll auch im kommenden Schuljahr laufen.

Von der Redaktion

Welt-Erste-Hilfe-Tag: Niedersachsens Gesundheitsministerin Cornelia Rundt besuchte den DRK-Aktionstag in Hannover und ehrte Erste-Hilfe-Helden – darunter auch die beiden Gifhorner Alexander Reimann und Maik Kretschmer.

26.09.2017

Der Umbau der Bahnhofstraße in Gifhorn kommt nach Angaben der Stadt weiter planmäßig voran. Dennoch braucht Geduld, wer mit dem Auto etwas bei der Post erledigen will. Die Parkplätze dort sind eingeschränkt, und die neuen Stellflächen des Park-and-Ride-Parkplatzes westlich vom Bahnhof sind zwar fertig, stehen aber nicht zur Verfügung.

26.09.2017
Gifhorn Stadt 17 nehmen am Azubi-Gesundheitstag teil - Gymnastik, Kochen und Vollrausch-Simulation

Gymnastik, Kochen und Vollrausch-Simulation: 17 Auszubildende aus verschiedenen Unternehmen absolvierten am Dienstag bei der AOK in Gifhorn den ersten Azubi-Gesundheitstag in Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsvereinigung Gifhorn. Dieses neue Angebot soll auch für die teilnehmenden Betriebe „gesund“ sein.

26.09.2017