Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Autos in Wilsche und Winkel beschädigt

Polizei sucht dringend Zeugen Autos in Wilsche und Winkel beschädigt

Zu einer ganzen Reihe von Sachbeschädigungen an geparkten Autos kam es in den vergangenen Tagen in den Gifhorner Ortsteilen Wilsche und Winkel. Hierbei wurden Reifen zerstochen und der Lack an den Fahrzeugen zerkratzt. Bislang gibt es keine Hinweise auf den oder die Täter.

Voriger Artikel
GWG: Wohnquartier soll in einem Jahr fertig sein
Nächster Artikel
Aufklärung über die Schattenseite der Badeseen

Symbolbild

Quelle: Archiv

Wilsche/Winkel. In der Nacht vom 3. auf den 4. Juli wurden auf dem Gelände des Campingplatzes Waldesruh in Wilsche an insgesamt sechs abgestellten Autos die Reifen zerstochen.

Am 7. Juli zwischen 13.45 Uhr und 15.30 Uhr wurde ein Pkw am Mittelweg in Winkel in ähnlicher Weise beschädigt, ebenso ein Auto in der Nacht zum 10. Juli am Mühlenriedeweg, ebenfalls im Ortsteil Winkel.

Auch am 10. Juli, allerdings nachmittags zwischen 14 Uhr und 17 Uhr, zerkratzten bislang unbekannte Täter den Lack an einem geparkten Auto in der Ludwig-Kratz-Straße im östlichen Gifhorner Stadtgebiet.

Die Polizei bittet zu den genannten Fällen um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 05371/9800. Verdächtige Personen, die um Autos herumschleichen, sollten darüber hinaus unverzüglich der Polizei mitgeteilt werden.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt "Kreis Gifhorn" für Sie zusammengefasst. mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Die Jamaika-Verhandlungen sind gescheitert. Wie soll es nun weitergehen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr