Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Autoknacker: Beute im Wert von vier Millionen Euro
Gifhorn Gifhorn Stadt Autoknacker: Beute im Wert von vier Millionen Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:21 05.06.2015
Lagerhalle in Polen: Bei Durchsuchungen stellte die Polizei neben 17 gestohlenen Fahrzeugen 104 Zubehörteile sicher.
Anzeige

100 Autodiebstähle und ein Schaden von rund vier Millionen Euro sollen auf das Konto der Autoknacker gehen.

Weil die Zahl der Diebstähle von neuen VW-Bussen der Reihe T 5 in der Braunschweiger Region im vergangenen Jahr sprunghaft anstiegen, wurde eine Ermittlungsgruppe eingerichtet, in der auch Beamte aus Gifhorn tätig waren. In Verdacht gerieten Polen, die hochprofessionell, äußerst konspirativ und mit technischem Know-How vorgingen.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Braunschweig erließ das Amtsgericht Wolfsburg schließlich neun „EU-Haftbefehle“ gegen polnische Staatsbürger und 21 Durchsuchungsbeschlüsse.

Im Mai reisten die Ermittler, darunter Fahnder der Polizeiinspektion Gifhorn, nach Polen. Dort wurden am 19. Mai von 230 Beamten Wohnungen, Werkstätten und Hallen durchsucht. Zehn Tatverdächtige im Alter von 22 bis 44 Jahren wurden festgenommen, 17 Fahrzeuge und 104 Zubehörteile beschlagnahmt.

Als Drahtzieher der Bande verdächtigt die Polizei zwei Männer, die einen schwunghaften Autohandel betrieben. Sie bedienten sich mindestens eines Informatikers und zweier weiterer Logistiker, die für die Überwindung der Sicherungseinrichtung an den Autos sowie die Ausstattung der „Kurierfahrer“ mit abhörsicheren Mobiltelefonen zuständig waren. Die Ermittlungen laufen weiter.

Es hat ein halbes Jahr gedauert, jetzt ist es geschafft: Gifhorns College- und Pop-Punk-Band Final Impact ist mit einer eigenen CD am Start. Ein halbes Jahr haben die vier Musiker dafür jedes Wochenende geopfert.

08.06.2015

Auch in diesem Jahr verspricht das Gifhorner Altstadtfest unter dem Motto „Ganz Gifhorn tanzt!“ ein tolles Event zu werden. Ein buntes Programm lädt Besucher vom 21. bis 23. August wieder in die Fußgängerzone ein.

05.06.2015

Vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit kam es auf dem Pommernring zu einem Unfall.

05.06.2015
Anzeige