Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Autofahrer stößt Polo von der Straße und flüchtet

Gifhorn Autofahrer stößt Polo von der Straße und flüchtet

Gifhorn. Erheblichen Schaden an einem VW Polo richtete ein bisher unbekannter Fahrzeugführer am gestrigen Montag gegen 6:10 Uhr in der Celler Straße in Gifhorn an.

Voriger Artikel
500 Liter Diesel abgezapft
Nächster Artikel
Eine lange Nacht in sieben Kirchen

Ein Anwohner hatte am Vorabend seinen schwarzen Polo am rechten Fahrbahnrand der Celler Straße in Fahrtrichtung Innenstadt unmittelbar vor der Einmündung des Wittkopswegs geparkt. Am Montag Morgen vernahm er gegen 6:10 Uhr  einen lauten Knall vor dem Haus. Auf der Straße stellte er dann fest, dass sein Polo hinten links erheblich beschädigt war und nunmehr nicht mehr auf der Straße, sondern halb auf dem Gehweg stand.

Der Verursacher hatte sich unerkannt aus dem Staub gemacht. Er dürfte ein helles bzw. weißes  Fahrzeug gefahren haben und ebenfalls größere Schäden vorn rechts aufweisen.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Gifhorn  (05371/9800) in Verbindung zu setzen.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr