Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Autofahrer jubeln über Spritpreise

Kreis Gifhorn Autofahrer jubeln über Spritpreise

Kreis Gifhorn. Diesel und Benzin sind so billig wie seit vielen Jahren nicht mehr. Das freut auch die Autofahrer im Landkreis Gifhorn.

Voriger Artikel
Ab 2016 neu: Fahrtraining für Senioren
Nächster Artikel
Gifhorns CDU will Disco-Taxi wiederbeleben

Rekordpreise: So billig war der Sprit - in diesem Fall Diesel - seit Jahren nicht mehr. Gifhorner Autofahrer freuen sich.

Quelle: Photowerk (cc)

Fast hätte Heinz-Bernd Hotop am Dienstagabend seinen Feierabend knicken können. Fünfmal senkte die Zentrale an diesem Tag den Preis, bis zuletzt der Diesel an seiner Tankstelle in Calberlah sogar unter die Ein-Euro-Marke rutschte. „Das ist mindestens drei Jahre nicht passiert.“ Und viele Autofahrer wollten die günstige Gelegenheit nutzen. „Die streiten sich, wer zuerst an der Säule war. Die haben wohl Angst, dass der Preis wieder hoch geht.“

Auch Otto Schulzes Total-Station an der Braunschweiger Straße in Gifhorn kam am Dienstag auf einen Euro bei Diesel. Lange Schlangen vor den Zapfsäulen wie an österreichischen Tankstellen in der Nähe zur deutschen Grenze habe es dennoch nicht gegeben. „Wir haben normalen Umsatz.“

Auch die beiden Tankstellen von Uwe Hillrichs in Meine und Gamsen kamen am Dienstag auf 98,9 Cent pro Liter Diesel. „Es ist nicht so, dass sich die Autofahrer auf die Zapfsäulen stürzen.“ Aber: „Ich habe noch nie so fröhliche Gesichter gesehen.“ Es habe Zeiten gegeben, als es mit dem Preis in die andere Richtung ging und die Autofahrer anders gelaunt gewesen seien.

Der Preis hat laut Hillrichs Auswirkungen auf das Tankverhalten. Seien zu Hochpreis-Zeiten immer mehr Autofahrer dazu übergegangen, nur noch für fünf, zehn oder 20 Euro zu tanken - in der Hoffnung auf demnächst sinkende Preise -, werde jetzt wieder häufiger voll getankt.

rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr