Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Autoaufbrüche am Tankumsee und Mühlenmuseum
Gifhorn Gifhorn Stadt Autoaufbrüche am Tankumsee und Mühlenmuseum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:40 18.07.2016
Quelle: Archivbild
Anzeige

Ein 50-jähriger Wolfsburger hatte seinen 7er BMW gegen 13.25 Uhr auf dem Parkplatz des Gifhorner Mühlenmuseums an der Bromer Straße abgestellt. Als er nach einer Stunde zu seinem Auto zurückkehrte, bemerkte er hieran eine eingeschlagene Seitenscheibe. Der Täter hatte eine Handtasche aus dem Pkw entwendet, in der sich diverse Ausweispapiere sowie ein Tablet Computer befanden.

Zwischen 14.10 Uhr und 15.30 Uhr schlug möglicherweise derselbe Täter eine Seitenscheibe eines Toyota Verso ein, der auf dem Parkplatz am Tankumsse abgestellt war. Der 70-jährige Fahrzeughalter und dessen 68-jährige Ehefrau hatten eine Handtasche mit 300 Euro Bargeld im Pkw zurückgelassen, die vom Täter entwendet wurde.

Um sachdienliche Hinweise zu beiden Diebstählen bittet die Polizei in Gifhorn, Telefon 05371/9800.

ots

Gifhorn. Am Nachmittag des 7. Juli wurden in Gifhorn am Heidesee zwei Staffordshire-Terrier-Welpen ausgesetzt. Nur einer der kleinen Hunde überlebte. „Doch der hat jetzt ein gutes Zuhauses gefunden“, strahlt Silke Werner, die die beide Tiere damals in einem Pappkarton entdeckt hat (AZ berichtete).

20.07.2016

Die in Gifhorn lebenden Türken sind entrüstet und traurig über den Putschversuch in ihrer Heimat, der mehr als 260 Tote und zahlreiche Verletzte gefordert hat.

20.07.2016

Am Sonntag, 4. September, von 11 bis 14 Uhr findet das Lions-Familien-Benefizkonzert in der Stadthalle Gifhorn statt. Der Kartenvorverkauf hat schon begonnen. 380 Karten sind bereits verkauft, freuen sich die Organisatoren.

17.07.2016
Anzeige