Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Autoaufbrüche: Handtaschenräuber schlagen Scheiben ein

Gifhorn / Schönewörde Autoaufbrüche: Handtaschenräuber schlagen Scheiben ein

Gifhorn / Schönewörde. Gleich drei Autos wurden am Dienstagnachmittag in Gifhorn und Schönewörde von bislang unbekannten Tätern aufgebrochen. Als  Diebesgut fielen diesen Handtaschen mit Bargeld und diversen  Ausweispapieren in die Hände.

Voriger Artikel
Mädchen verletzt: Von Auto angefahren
Nächster Artikel
Trickbetrug: Falsche Schornsteinfeger waren erfolglos

Eine 54-jährige Gifhornerin stellte ihren VW Golf um 14.30 Uhr auf dem Friedhofsparkplatz am Weinberg in Gifhorn ab, um Grabpflegearbeiten durchzuführen. Als sie eine viertel Stunde später zurückkehrte, bemerkte sie, dass eine Seitenscheibe ihres Autos eingeschlagen war. Aus dem Innenraum fehlte eine Handtasche, in der sich ein Portmonee mit 150 Euro Bargeld, Führerschein, Fahrzeugschein, Personalausweis und eine EC-Karte befanden. Außerdem ließen die Diebe noch ein Handy mitgehen.

Vermutlich dieselben Täter schlugen auch auf dem Parkplatz des Golfclubs am Wilscher Weg zu. Dort hatte eine 69-jährige Braunschweigerin ihren BMW gegen 14.30 Uhr abgestellt und bei ihrer  Rückkehr eine Stunde später bemerkt, dass eine Seitenscheibe an ihrem Pkw eingeschlagen war. In diesem Fall wurde jedoch nichts entwendet, möglicherweise wurden die Täter bei ihrem Vorhaben gestört.

Bereits zwischen 13 Uhr und 13.45 Uhr waren die Autoknacker am Elbe-Seitenkanal bei Schönewörde tätig. Direkt an der Landesstraße 286 parkte eine 29-jährige Wittingerin ihren VW, um einen Spaziergang am Kanal zu unternehmen. Nach ihrer Rückkehr bemerkte sie den Verlust ihrer Handtasche samt Geldbörse mit diversen Karten und Mobiltelefon. Bereits kurz danach hoben die Täter mit einer der erbeuteten EC-Karten insgesamt 1.500 Euro vom Konto der 29-jährigen ab.

Hinweise zu allen drei Fällen erbittet die Polizei in Gifhorn,  Telefon 05371/9800. 

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr