Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Ausstellung im Advent: Hobbykünstler im BSK-Saal
Gifhorn Gifhorn Stadt Ausstellung im Advent: Hobbykünstler im BSK-Saal
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:45 07.12.2015
Adventsausstellung im BSK-Saal: Hobby-Künstler präsentierten dort ihr Handwerk. Quelle: Photowerk (sp)
Anzeige

„Wir geben keinem kommerziellen Anbieter, sondern nur Hobbykünstlern eine Plattform“, berichtete Piroska Kirchhoff, Initiatorin des Marktes im BSK-Saal in Gifhorn.

Zum 28. Mal boten dort Kunsthandwerker aus dem gesamten Landkreis ihre liebevoll gewerkelten Arbeiten an. Die Palette reichte dabei von Gestecken über Karten, Tischdecken, Schmuck, Taschen, Sterne, Geschenk-Boxen und Schlüsselanhänger bis hin zu Lichterketten, Keramik, Näharbeiten oder zum süßen Lebkuchen. „Viele filigrane Angebote sind in diesem Jahr dabei, freute sich Piroska Kirchhoff über das breit gefächerte Angebot. Nicht filigran, dafür aber besonders ungewöhnlich dann auch die Angebote von Christa Tschenschner. Sie präsentierte Kunstwerke aus gegossenem Beton. Ob Tannenbaum, Sterne oder Pilze - ihre Arbeiten zeugten auch in der Herstellung von viel Fantasie. Da wurde der Beton in passende Formen gegossen, da hatte sie Dekosteine in Kerzenständer gedrückt, bevor die graue Masse kalt und hart wurde.

Im Verlauf des späten Vormittags kamen laut Initiatorin Kirchhoff bereits viele Besucher. Sie zeigte sich überzeugt davon, dass viele weitere Gäste nach der Mittagszeit den Weg in den BSK-Saal finden würden.

hik

Erneute Spitzenvorstellung der Rollkunstlaufabteilung des MTV Gifhorn: Wie schon einige Male zuvor, begeisterten die Rollkunstläufer auch am Sonnabend wieder ihr Publikum im Sportzentrum Süd. Für die Show in der Vorweihnachtszeit hatte das Ensemble dieses Mal den „Nussknacker“ von Peter Tschaikowsky einstudiert.

06.12.2015

Bei einem 33jährigen Beifahrer aus Gifhorn wurde eine Beeinflussung durch Drogen festgestellt. Laut Polizei bestehe der Verdacht, dass der Mann das konsumierte Betäubungsmittel zuvor erworben und besessen hatte. Ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz wurde eingeleitet.

06.12.2015

Repke. Die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung (BFU) hat einen Zwischenbericht zum Absturz eines Motorseglers auf dem Flugplatz Repke herausgegeben, bei dem der Pilot (52) Anfang August schwer verletzt wurde (AZ berichtete). Ursache könnte offenbar der nicht vollständig eingeklappte Propeller gewesen sein.

05.12.2015
Anzeige