Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Ausstellung Kriegsgräber: Unglaublich interessant
Gifhorn Gifhorn Stadt Ausstellung Kriegsgräber: Unglaublich interessant
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 07.11.2012
Zufrieden mit dem Ergebnis: Im Müdener Bürgerhaus ist ab sofort eine Ausstellung von Schülern zum Thema Kriegsgräber und Krieg zu sehen. Quelle: Chris Niebuhr

Lehrerin Marianne Breilmann hat das Projekt betreut. „Unsere Schule macht seit Jahren die Sammlung für die Kriegsgräberpflege in der Samtgemeinde. Da lag es nahe, sich mit dem Thema näher zu befassen“, erläuterte sie. Neun Schüler der siebten bis neunten Klassen hatten sich im Projekt eingebracht. Sie besuchten die Kriegsgräber auf verschiedenen Friedhöfen, machten Fotos, malten Bilder und stellten Material zusammen.

Aufgearbeitet wurde alles auf Stellwänden, die nun im Bürgerhaus zu sehen sind. Das Interesse der Schüler war so groß, dass sie zusätzlich noch den Bereich Kinder und Jugendliche im Krieg aufgriffen. Auch Infos zum Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge stellten sie zusammen.

Einer der Schüler nutzte zudem die Gelegenheit, die eigene Familiengeschichte aufzuarbeiten.

Zusammen mit ihrer Lehrerin Marianne Breilmann kümmerten sich die Schüler Marko Niebuhr, Lewin Meier und Sebastian Schubert um letzte Handgriffe vor Freigabe der Ausstellung für das Publikum. „Sie ist unglaublich interessant geworden“, meinte Breilmann.

cn