Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Ausschuss stimmt für Ausbau der Oldaustraße
Gifhorn Gifhorn Stadt Ausschuss stimmt für Ausbau der Oldaustraße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:35 13.01.2016
Ausbau der Oldaustraße: Anwohner kritisierten vor allem die Neuplanung für die Einmündung mit der Winkler Straße. Quelle: Photowerk (sp)
Anzeige
Gifhorn

Denn sie müssen 75 Prozent der Kosten tragen. Da gab‘s vor allem an der neu geplanten Einmündung einige Punkte, die aus ihrer Sicht überflüssig sind. Das kam nicht nur bei der Anliegerversammlung neulich, sondern jetzt auch in der Ausschusssitzung zur Sprache.

Der Fahrbahnteiler auf der Winkler Straße soll weg und die Oldaustraße (Sackgasse) neu an die Einmündung herangeführt werden. Nach den Planungen der Stadt würde das an der Einmündung Platz für sieben Stellplätze bringen. Braucht keiner, an der Flutmulde gibt‘s genug, sagen die Anwohner. „Die Stellflächen sind in der Tat nicht zwingend geboten“, sagte Fachbereichs-Leiter Joachim Keuch. Ebenso wollen die Anwohner, dass die Oldaustraße eine Sackgasse bleibt und nicht auf die Bahnhofstraße einmünden soll.

Kosten für die Entsorgung möglicher Kriegsaltlasten - der Bereich am Bahnhof-Stadt wurde im Zweiten Weltkrieg bombardiert - müssten die Anwohner laut Keuch nicht fürchten.

rtm

Bislang unbekannte Täter entwendeten vermutlich in der Nacht zu Dienstag in der Gifhorner Oststadt einen grauen VW Golf 5 mit dem Kennzeichen GF-ER 654 im Wert von rund 7000 Euro.

13.01.2016

Gifhorn. Die Stadt Gifhorn stellt den Mensa-Betrieb ihrer städtischen Schulen und Kindertagesstätten um. Damit befasste sich jetzt der Finanzausschuss. Dort berichtete Erste Stadträtin Kerstin Meyer über entsprechende Gespräche mit der Schulsanierungs GmbH des Landkreises.

13.01.2016

Bislang unbekannte Täter brachen in der Nacht zu Dienstag in Wohnungen in Rethen und Gifhorn ein. In beiden Fällen erbeuteten sie diversen Schmuck. Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise.

13.01.2016
Anzeige