Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Ausbildungsplatzbörse steigt in Gifhorn

67 Aussteller informieren künftige Auszubildende Ausbildungsplatzbörse steigt in Gifhorn

Welcher Beruf passt zu mir? Welche Anforderungen erwarten mich im beruflichen Alltag? Stimmen meine Vorstellungen mit der Realität überein? Antworten auf diese und weitere Fragen erhalten Schüler aus Gifhorn und Umgebung auf der Ausbildungsplatzbörse am kommenden Mittwoch, 20. September. 67 regionale Aussteller präsentieren in der Stadthalle rund 120 Ausbildungsberufe und 60 duale Studienangebote.

Voriger Artikel
Krippenplätze im Martin-Luther-Haus
Nächster Artikel
Gifhorn: Jubiläum bei der KVHS

Ausbildungsplatzbörse: Auch Mitmachen ist bei einigen Ständen angesagt.

Quelle: privat

Gifhorn. Mit der Ausbildungsplatzbörse unterstützen die Veranstalter Allianz für die Region GmbH, Agentur für Arbeit Helmstedt und Jobcenter Gifhorn die Jugendlichen gezielt beim Einstieg in die Berufswelt.

Bei knapp 330 Ausbildungsberufen und über 18.000 Studiengängen in Deutschland steht Jugendlichen eine große Auswahl zur Verfügung. Die Ausbildungsplatzbörse in Gifhorn bietet für Schüler, die ab 2018 auf der Suche nach einem Ausbildungs- oder Studienplatz sind, erste Einblicke in dieses vielseitige Spektrum.

67 Arbeitgeber aus der Region stellen ihr Unternehmen und mögliche Einstiegs- und Karrierechancen vor. Darunter befinden sich 18 neue Aussteller. „Auf diese Weise erhalten die Jugendlichen einerseits einen umfassenden Überblick über die regionalen Ausbildungsangebote, andererseits lernen sie die unterschiedlichen Anforderungen und Voraussetzungen der jeweiligen Berufsbilder kennen“, sagt Oliver Syring, Geschäftsführer der Allianz für die Region. Wissenswertes zu einzelnen Berufsbildern erfahren die Interessenten von Auszubildenden, Studierenden und Personalverantwortlichen aus erster Hand. Dabei sind die verschiedensten Branchen wie zum Beispiel Maschinen- und Anlagenbau, Energiewirtschaft, Gastronomie oder Gesundheitswesen vertreten. Neben inhaltlichen Informationen bieten Aussteller Mitmachaktionen an. Hier können sich die künftigen Auszubildenden an praxisnahen Aufgaben und Situationen ausprobieren: Bleche biegen, Mauern hochziehen oder auch Blutdruck messen sind Teil dieses Angebots.

Die Ausbildungsplatzbörse findet am Mittwoch, 20. September, von 8 bis 13.30 Uhr in der Stadthalle Gifhorn statt. Weitere Informationen inklusive Ausstellerverzeichnis unter www.boerse-bogif.de.

Von red

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt "Kreis Gifhorn" für Sie zusammengefasst. mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Anläßlich der Sicherheitswochen: Was macht Ihnen am meisten Sorgen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr